B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
20 Jahre Soloplan: Feier im Festspielhaus Füssen
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Soloplan GmbH

20 Jahre Soloplan: Feier im Festspielhaus Füssen

 Das 20-Jährige Firmenbestehen wurde im Füssener Festspielhaus gefeiert. Foto: Soloplan GmbH
Das 20-Jährige Firmenbestehen wurde im Füssener Festspielhaus gefeiert. Foto: Soloplan GmbH

Anfang August haben 220 Gästen im Festspielhaus Füssen gemeinsam auf das Jubiläum der Kemptener Soloplan GmbH angestoßen. Seit 20 Jahren unterstützt das Softwarehaus zahlreiche Unternehmen verschiedener Branchen bei Logisitk- und Transportfragen. 

von Martina Lakotta, Online-Redaktion

Anfang dieses Monats wurde das 20-jährige Firmenbestehen der Soloplan GmbH gebührend gefeiert: Mehr als 220 Gästen kamen im Festspielhaus Füssen zusammen, um auf den Geburtstag des Kemptener Softwarehauses anzustoßen. Vor königlicher Kulisse konnte die Festtagsgesellschaft die letzten Sonnenstrahlen des Abends genießen. Nach der Schiffsrundfahrt auf dem Forgensee ließen die Gäste den Abend in entspannter Atmosphäre im Festspielhaus ausklingen.

Soloplan-Geschäftsführer blickt auf Anfänge des Unternehmens zurück

Die Moderation wurde an diesem Abend von Björn Helmke übernommen. Der Fachpublizist und Chefredakteur der DVV Media Group begleitete die Gäste von Anfang an mit viel Charme und interessanten Hintergrundinformationen durch den Abend. Wolfgang Heidl, Geschäftsführer und Gründer von Soloplan, nahm das Firmenjubiläum zum Anlass, um auf die Anfänge seines Unternehmens zurückzublicken. Noch heute erinnert er sich gerne an seine ersten Schritte in der Software- und Logistikbranche: Mit großen Visionen und klaren Zielen habe er sich vor mehr als 20 Jahren dazu entschlossen, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen.

Soloplan betreut mit 120 Mitarbeitern 750 Kunden in 14 Ländern

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Der unternehmerische Wille hat sich gelohnt: Heute arbeiten mehr als 120 Mitarbeiter in Deutschland, Polen und Frankreich, gemeinsam mit der Familie Heidl daran, neue Ziele umzusetzen. Auch den Ansprüchen ihres weltweiten Kundenstamms wird die Soloplan GmbH mit Hilfe ihrer Belegschaft gerecht. Insgesamt betreut das Unternehmen 750 Kunden in 14 Ländern. „Unsere Mitarbeiter sind der Treibstoff für unser Unternehmen – ohne die richtigen Menschen an den richtigen Stellen, wären wir nicht dort, wo wir heute sind“, so Heidl.

Soloplan schätzt Leistung der Mitarbeiter

Zum Dank für die langjährige Zusammenarbeit wurden auch die Mitarbeiter von Soloplan an diesem Abend geehrt. Unter ihnen auch ein Angestellter der ersten Stunde. Jeder Einzelne trage zu dem Erfolg des familiengeführten Kemptener  Unternehmens bei: „Wir sind weiterhin auf Expansionskurs: Neue Talente werden immer gesucht, wir entwickeln uns stetig weiter.“

Artikel zum gleichen Thema