B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren fusionieren 2023
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Zusammenschluss

Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren fusionieren 2023

Der Vorstandsvositzende der Sparkasse Allgäu Manfred Hegedüs. Foto: Sandra Gessner / Sparkasse Allgäu
Der Vorstandsvositzende der Sparkasse Allgäu Manfred Hegedüs. Foto: Sandra Gessner / Sparkasse Allgäu

Der Zusammenschluss der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren ist nun offiziell. Doch was ändert sich dadurch für die bestehenden Kundenstämme?

Mit den Beschlüssen des Kreistages Ostallgäu in seiner heutigen Sitzung in Marktoberdorf ist die letzte noch ausstehende Entscheidung für die Fusion der Sparkassen Allgäu und Kaufbeuren gefallen. Vorausgegangen waren die positiven Voten beider Verwaltungsräte sowie die Zustimmung des Kaufbeurer Stadtrates am Dienstag. Damit werden sich die Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren und die Sparkasse Allgäu zum 1. Juli 2023 zur neuen Sparkasse Allgäu zusammenschließen.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Sind Standortwechsel geplant?

„Wir fühlen uns durch die breite Zustimmung und die positiven Beschlüsse der Verwaltungsräte bestätigt in unseren Verhandlungen. Wichtige Eckpunkte wie die Beibehaltung der Standorte, der Ausschluss fusionsbedingter Kündigungen und die beiden Hauptsitze Kempten und Kaufbeuren werden nun im Fusionsvertrag fixiert,“ sagt Manfred Hegedüs, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Allgäu.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Wie wird die Fusion eingeleitet?

Die Sparkassenvorstände sehen jetzt ihre vordringliche Aufgabe darin, das Fusionsprojekt gut und schnell in die konkrete Umsetzung zu bringen. „Im ersten Schritt werden wir nun für die Beschäftigten Stabilität und Zuverlässigkeit in der neuen Struktur schaffen. Jede und Jeder wird sich dort wiederfinden. Dann können wir alle gemeinsam unsere neue Sparkasse gestalten und in die Zukunft führen,“ ergänzt Tobias Streifinger, Vorstandsvorsitzender der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Worauf müssen sich Kunden einstellen?

Für die Kunden habe die Entscheidung zunächst keine Auswirkungen. Die bekannten Ansprechpartner in den Geschäftsstellen und Beratungseinheiten bleiben ebenso erhalten wie das gesamte Leistungsspektrum der Sparkassen. Der Zahlungsverkehr kann weiterhin wie gewohnt abgewickelt werden, Sparkassenkarten behalten ihre Gültigkeit. Ob und für wen sich im Zuge der technischen Fusion im Oktober 2023 eventuell Änderungen ergeben könnten sei noch offen. Informationen werde es dazu rechtzeitig geben.

Was erhoffen sich die Kreditinstitute?

Für die Zukunft sieht sich die Sparkasse aufgrund der neuen Größe und der starken Verankerung im Markt noch besser aufgestellt, den Herausforderungen der Zukunft erfolgreich zu begegnen. „Wir werden uns aufgrund des Zusammenschlusses nicht aus dem Markt zurückziehen, sondern jetzt gemeinsam verstärkt für unsere Kundinnen und Kunden da sein. Das ist unser Anspruch und daran werden wir uns messen lassen“ erklärt Hegedüs.

Artikel zum gleichen Thema