B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Fetzer
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Fetzer

Fetzer

Am 9. und 10. Juli finden die Allgäuer Garten-Tage in Irsee statt. Zum ersten Mal können sich die Besucher auch in Füssen vom 30. bis 31. Juli rund um Garten und Lifestyle informieren.

Die beliebte Gartenmesse hat sich bei Hobbygärtnern und Pflanzenliebhabern längst zur festen Größe im alljährlichen Terminkalender etabliert – denn hier gibt es von Bonsaibäumen über Blumen bis hin zu Stauden, Kräutern und Rosenstöcken alles, was das „grüne“ Herz begehrt. Ergänzt wird das beeindruckende Angebot aus der Floristik- und Pflanzenwelt durch eine große Auswahl an Gartenmöbeln und -zubehör sowie Literatur zum Thema Garten.

80 Gärtner, Landschaftsbauer und Aussteller auf den Garten-Tagen

In Irsee bieten 80 Gärtner, Landschaftsbauer und Aussteller mit ihren innovativen Produkten Anregungen für die kreative Gestaltung von Garten und Balkon. Sie stehen den Besuchern aber auch beratend zur Seite: „Wie kann man dem Garten ein neues Gesicht verleihen? Mit den Ideen, die die Besucher auf den Garten-Tagen in Irsee sammeln können, wird der eigene Garten oder Balkon zur persönlichen Wohlfühloase“, sagt Veranstalter Eberhard Fetzer.

Führungen durch das Kloster und Mitmachprogramm

Besonders beliebt sind auch immer die drei- bis viermal täglich stattfindenden Führungen durch das beeindruckende Kloster. Außerdem gibt es ein Mitmachprogramm an den verschiedenen Ständen, die das Angebot der Garten-Tage in Irsee abrunden. Unter anderem erläutert Jürgen Schwandt, was es mit so genannten „Insektenhotels“ auf sich hat und gerade für die Kleinsten ist hier einiges geboten: Wer möchte, kann aus Naturmaterialien ein eigenes Insektenhotel basteln und dann mit nach Hause nehmen. Für das leibliche Wohl sorgen zudem die zahlreichen Gastronomiestände.

Über die Allgäuer Garten-Tage in Kloster Irsee

Die Allgäuer Garten-Tage Kloster Irsee sind am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Juli, von 10 bis 18 Uhr auf dem Gelände des Kloster Irsee, geöffnet. Erwachsene bekommen eine Tageskarte für fünf Euro, ermäßigt gibt es sie bereits für vier Euro. Der Preis für die Familienkarte (zwei Erwachsene plus Kinder bis 18 Jahre) beträgt zehn Euro. Für Kinder bis 14 Jahre ist der Eintritt frei.

Erste Allgäuer Garten-Tage in Füssen

Passend zum König-Ludwig-Jahr, kurz vor dem 166. Geburtstag des Märchenkönigs, finden zudem am 30. und 31. Juli zum ersten Mal die Allgäuer Garten-Tage in Füssen statt. In der malerisch-romantischen Atmosphäre der Barockgärten des Festspielhauses Füssen finden Hobbygärtner und Pflanzenliebhaber dann eine breite Produktpalette. Dazu gehören Rosenbögen, Floristik, bepflanzte Dekoration bis hin zu Kräutern, Gartenpflanzen und Stauden. Auch Gartenaccessoires, Pavillons und Whirlpools sind dort zu finden.

Flanieren in den romantischen Barockgärten des Festspielhauses

Die teilnehmenden Gärtner, Landschaftsbauer und Aussteller stehen den Besuchern dabei auch beratend zur Seite: „Wir möchten unseren Besuchern zeigen, wie sie ihren Garten, ihre Terrasse oder ihren Balkon in eine Oase der Entspannung verwandeln können. Zudem freuen wir uns, sie zum Flanieren in den romantischen Barockgärten des Festspielhauses einzuladen, die mit ihrem besonderen Ambiente rund um König Ludwig II. zum Träumen einladen“, sagt Eberhard Fetzer. Neben dem breit gefächerten Rahmenprogramm und der malerischen Kulisse bieten die Allgäuer Garten-Tage in Füssen zudem interessante Vorträge rund um das Thema Garten, die im Festspielhaus präsentiert werden.

Über die Allgäuer Garten-Tage in Füssen

Die Allgäuer Garten-Tage in Füssen finden am 30. und 31. Juli, von jeweils 10 bis 18 Uhr, im und ums Festspielhaus Füssen, statt. Erwachsene bekommen eine Tageskarte für fünf Euro, ermäßigt gibt es sie bereits für vier Euro. Der Preis für die Familienkarte (zwei Erwachsene und Kinder bis 18 Jahre) beträgt zehn Euro. Für Kinder bis 14 Jahre ist der Eintritt frei.

Weitere Informationen zu beiden Messen finden Sie unter www.fetzermessen.de oder Telefon 08323/96 74 0.

Artikel zum gleichen Thema