B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
Neue Flexibus-Haltestelle für das KKW Gundremmingen
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Kernkraftwerk Gundremmingen GmbH

Neue Flexibus-Haltestelle für das KKW Gundremmingen

Regina Wistuba, BGM Wolfgang Mayer und Kraftwerksleiter Michael Trobitz brachten das Schild für den Flexibus an. Foto: KGG

Das Kernkraftwerk Gundremmingen kann sich glücklich schätzen. Jetzt gehört auch das Energieunternehmen ganz offiziell zum Netz der Bedarfshaltestellen für den Flexibus. 

Um dem auch gebührend Aufmerksamkeit zu gewährleisten, brachten der Memminger Bürgermeister Wolfgang Mayer, die Burgauer Niederlassungsleiterin Regina Wistuba und Kraftwerksleiter Michael Trobitz das haltestellenschild für den Flexibus an. Die Haltestelle befindet sich vor dem Info-Zentrum des Kraftwerks.


 

Der Flexibus ist bereits eine Erfolgsgeschichte

Bürgermeister Mayer betont die Wichtigkeit der neuen Haltestelle: „Für unsere Gemeinde ist entscheidend, dass alle wichtigen Ziele mit dem Flexibus gut erreichbar sind. Dazu gehört selbstverständlich auch unser Kernkraftwerk.“ Regina Wistuba ist ebenfalls dieser Ansicht. "Das ist die Voraussetzung dafür, dass der Flexibus hier im Landkreis schon im ersten Jahr zu einer echten Erfolgsgeschichte werden konnte", so Wistuba. Bereits 2.000 Fahrgäste monatlich nutzen bereits das neue Mobilitätsangebot.

Umweltfreundlicher Fahrweg zum KKW

Kraftwerksleiter Michael Trobitz ist über die Einrichtung der Haltestelle sehr erfreut. "Der Flexibus verbessert unsere Erreichbarkeit für Besucher, gerade wenn sie nicht mit dem eigenen Auto anreisen können oder möchten. Nun ist es für Besucher des Kraftwerks möglich, umweltfreundlich per Bahn anzureisen und die Strecke zwischen dem Bahnhof in Offingen und dem Kraftwerk günstig und zeitlich flexibel mit dem Flexibus zu bewältigen.“

Besucher können täglich mit dem Flexibus anreisen

Jedes Jahr besuchen rund 10.000 Gäste das Informationszentrum im Kernkraftwerk Gundremmingen. Unter der Woche ist die Ausstellung von 9:00 bis 16:00 Uhr geöffnet, am Wochenende von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr. An Feiertagen ist das Info-Zentrum geschlossen. Zu allen Veranstaltungen können die Besucher künftig mit dem Flexibus anreisen. Sämtliche Informationen zum Angebot gibt es unter www.flexibus.net

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema