Kreativagentur Thomas

Kreativagentur Thomas erhält AR-Award

Kreativagentur gewinnt Augmented Planet Readers Choice Award, Foto: Kreativagentur Thomas

Die Kreativagentur Thomas gewinnt die weltweit anerkannte Auszeichnung für interaktives Augmented Reality Event des Fernsehsenders. Mit der Galileo Zeitreise App hat die Günzburger Agentur Pionierarbeit im Fernsehen geleistet. Mit Erfolg – denn dieinteraktive Sendung kam bei den Zuschauern sehr gut an und wurde darüber hinaus jetzt auch mit dem Augmented Planet Readers Choice Award 2011 für die beste Augmented Reality Marketing Kampagne ausgezeichnet.

Augmented Planet gilt als einer der besten Blogs zum Thema Augmented Reality (AR) und wird vor allem wegen seiner neutralen Berichterstattung geschätzt. Jedes Jahr im November entscheiden die Leser des Augmented Planet über die Gewinner der Augmented Planet Readers Choice Awards. Dies ist eine bedeutende Auszeichnung, denn der Award ist weltweit der Einzige, der es sich zum Ziel gesetzt hat, flächendeckend auf Augmented Reality aufmerksam zu machen.

Die Freude über den Award ist groß

Entsprechend groß ist die Freude bei der Kreativagentur Thomas über den Gewinn des Augmented Planet Readers Choice Award 2011. Die Günzburger Agentur wurde für ihre Galileo AR-Apps in der Kategorie Best Augmented Reality Marketing Campaign 2011 zum Sieger gekürt. Für den Fernsehsender ProSieben hatte die Kreativagentur Thomas eine Verknüpfung von Fernsehen mit dem Internet und einer App auf dem Smartphone konzipiert und umgesetzt, die es in dieser Form noch nie gab.

Die Anwendung im Überblick

Die  Zuschauer des Wissensmagazins Galileo wurden durch eine reine AR-Browser basierte Anwendung (junaio) im ersten Teil mit einer interaktiven Quizshow direkt in Echtzeit am Studiogeschehen beteiligt. Im zweiten Teil wurden die Zuschauer dann mit Hilfe einer eigens entwickelten, umfangreichen AR-App auf eine interaktive Zeitreise ins Mittelalter geschickt. Damit wurden virtuelle und reale Inhalte verknüpft.

Hoher Anspruch und eine komplexe Programmierleistung

Die Kreativagentur Thomas hat mit dieser Pionierarbeit ihr breites Leistungsspektrum von der Konzeption und Umsetzung der App über das Design der grafischen Elemente und die Einbindung von Web-Elementen bis zur Realisierung von Augmented Reality aufgezeigt. Die Anwendung zeugt von einem hohen Anspruch an kreatives und authentisches Design sowie von einer komplexen Programmierungsleistung.

Eine AR-App für eine breite Masse

Die Galileo-AR-App hat bewiesen, wie spannend und unterhaltsam die Technologie aufbereitet werden kann, so dass sie bei einem großen Fernsehpublikum ankommt. Über 1,5 Millionen Aufrufe verzeichnete der Sender insgesamt für die AR-Anwendungen. Die Leser von Augmented Planet zeigten sich beeindruckt von dieser Leistung und wählten die Anwendungen eindeutig zum Gewinner der Best Augmented Reality Marketing Campaign 2011.

Die gute Zusammenarbeit ermöglichte die Umsetzung

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung von globaler Bedeutung und sind stolz, dass unsere Arbeit zusammen mit „junaio“ auf diese Art gewürdigt wird“, erklärt Agenturinhaber Kai Thomas. „Dass dieses Projekt nun von so viel Erfolg gekrönt ist verdanken wir vor allem auch unserem Kunden ProSieben. Der Fernsehsender hat einerseits viel Mut zum Einsatz einer neuen Technik bewiesen, andererseits aber auch uns als Agentur großen konzeptionellen und gestalterischen Spielraum gelassen, so dass wir unser kreatives Potenzial ausleben konnten. Aus dieser fruchtbaren Zusammenarbeit ist ein erfolgreiches Projekt entstanden, das zeigt, welchen Spaß und vor allem Sinn der Einsatz von Augmented Reality macht.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Kreativagentur Thomas

Kreativagentur Thomas erhält AR-Award

Kreativagentur gewinnt Augmented Planet Readers Choice Award, Foto: Kreativagentur Thomas

Die Kreativagentur Thomas gewinnt die weltweit anerkannte Auszeichnung für interaktives Augmented Reality Event des Fernsehsenders. Mit der Galileo Zeitreise App hat die Günzburger Agentur Pionierarbeit im Fernsehen geleistet. Mit Erfolg – denn dieinteraktive Sendung kam bei den Zuschauern sehr gut an und wurde darüber hinaus jetzt auch mit dem Augmented Planet Readers Choice Award 2011 für die beste Augmented Reality Marketing Kampagne ausgezeichnet.

Augmented Planet gilt als einer der besten Blogs zum Thema Augmented Reality (AR) und wird vor allem wegen seiner neutralen Berichterstattung geschätzt. Jedes Jahr im November entscheiden die Leser des Augmented Planet über die Gewinner der Augmented Planet Readers Choice Awards. Dies ist eine bedeutende Auszeichnung, denn der Award ist weltweit der Einzige, der es sich zum Ziel gesetzt hat, flächendeckend auf Augmented Reality aufmerksam zu machen.

Die Freude über den Award ist groß

Entsprechend groß ist die Freude bei der Kreativagentur Thomas über den Gewinn des Augmented Planet Readers Choice Award 2011. Die Günzburger Agentur wurde für ihre Galileo AR-Apps in der Kategorie Best Augmented Reality Marketing Campaign 2011 zum Sieger gekürt. Für den Fernsehsender ProSieben hatte die Kreativagentur Thomas eine Verknüpfung von Fernsehen mit dem Internet und einer App auf dem Smartphone konzipiert und umgesetzt, die es in dieser Form noch nie gab.

Die Anwendung im Überblick

Die  Zuschauer des Wissensmagazins Galileo wurden durch eine reine AR-Browser basierte Anwendung (junaio) im ersten Teil mit einer interaktiven Quizshow direkt in Echtzeit am Studiogeschehen beteiligt. Im zweiten Teil wurden die Zuschauer dann mit Hilfe einer eigens entwickelten, umfangreichen AR-App auf eine interaktive Zeitreise ins Mittelalter geschickt. Damit wurden virtuelle und reale Inhalte verknüpft.

Hoher Anspruch und eine komplexe Programmierleistung

Die Kreativagentur Thomas hat mit dieser Pionierarbeit ihr breites Leistungsspektrum von der Konzeption und Umsetzung der App über das Design der grafischen Elemente und die Einbindung von Web-Elementen bis zur Realisierung von Augmented Reality aufgezeigt. Die Anwendung zeugt von einem hohen Anspruch an kreatives und authentisches Design sowie von einer komplexen Programmierungsleistung.

Eine AR-App für eine breite Masse

Die Galileo-AR-App hat bewiesen, wie spannend und unterhaltsam die Technologie aufbereitet werden kann, so dass sie bei einem großen Fernsehpublikum ankommt. Über 1,5 Millionen Aufrufe verzeichnete der Sender insgesamt für die AR-Anwendungen. Die Leser von Augmented Planet zeigten sich beeindruckt von dieser Leistung und wählten die Anwendungen eindeutig zum Gewinner der Best Augmented Reality Marketing Campaign 2011.

Die gute Zusammenarbeit ermöglichte die Umsetzung

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung von globaler Bedeutung und sind stolz, dass unsere Arbeit zusammen mit „junaio“ auf diese Art gewürdigt wird“, erklärt Agenturinhaber Kai Thomas. „Dass dieses Projekt nun von so viel Erfolg gekrönt ist verdanken wir vor allem auch unserem Kunden ProSieben. Der Fernsehsender hat einerseits viel Mut zum Einsatz einer neuen Technik bewiesen, andererseits aber auch uns als Agentur großen konzeptionellen und gestalterischen Spielraum gelassen, so dass wir unser kreatives Potenzial ausleben konnten. Aus dieser fruchtbaren Zusammenarbeit ist ein erfolgreiches Projekt entstanden, das zeigt, welchen Spaß und vor allem Sinn der Einsatz von Augmented Reality macht.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben