B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
Goldauszeichnung für FEHA Büro-Technik
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
FEHA Büro-Technik GmbH

Goldauszeichnung für FEHA Büro-Technik

Die FEHA Zentrale in Günzburg. Foto: FEHA Büro-Technik GmbH

Bei den „Best in Biz Awards 2014“ hat in diesem Jahr ein Produkt der FEHA Büro-Technik die Gold-Auszeichnung erhalten. Das ökologische Multifunktionssystem konnte in der Kategorie „innovativstes Produkt des Jahres“ überzeugen.

von Sandra Hinzmann, Online-Redaktion

Das Besondere an der Auszeichnung von „Best in Biz Awards“ ist, dass die Jury aus unabhängigen Juroren aus dem Pressebereich sowie Branchenanalysten besteht. Insgesamt gibt es Bewertungen von 27 Vertretern aus Tages-, Finanz-, Technologie- und Fachpresse sowie Medienvertretern aus 17 Ländern, wobei alle Kontinente vertreten sind. Mehr als 200 öffentliche und private Unternehmen aus allen Wirtschaftsbranchen und mehr als 30 Ländern sendeten Bewerbungen zu dem jährlich stattfindenden internationalen Auszeichnungsprogramm. Dieses Jahr fand die Verleihung bereits zum zweiten Mal statt.

Gold-Gewinner ermöglicht CO2-Reduzierung bei Büroarbeit

Mit dem ökologischen Multifunktionssystem von Toshiba können Nutzer genauso viele Dokumente drucken, kopieren oder faxen wie mit einem herkömmlichen System, aber sie verbrauchen weniger Papier. Es handelt sich um ein innovatives System zum Bedrucken und Wiederverwenden von üblichem Büropapier – dank eines speziellen Toners. Dieser wird vom Papier entfernt und ermöglicht es so, das Blatt viele Male zu verwenden. Papierreduzierung und -wiederverwertung gehen somit Hand in Hand. Zusätzlicher Benefit: Der CO2-Austoßes eines Unternehmens wird ebenfalls reduziert.

Live-Präsentation schwarz auf weiß

Für viele, die täglich mit dem Ausdrucken von Dokumenten zu tun haben, scheint es erst einmal unmöglich, ein bedrucktes Papier wieder weiß zu kriegen. Die FEHA Büro-Technik GmbH überzeugt seine Kunden und auch Interessierte von der ökologischen Neuheit. In den Ausstellungsräumen in Günzburg kann das Multifunktionsgerät bestaunt werden.  „Mir war bereits von Anfang an bewusst, dass dieses ökologische Multifunktionssystem eines der führenden Innovationen in dem Bereich ist. Jetzt haben wir die Bestätigung schwarz auf weiß, dass es die Innovation des Jahres 2014 ist.“, so Claus-Peter Fehn, Geschäftsführer bei FEHA.

Über FEHA Büro-Technik

Die inhabergeführte FEHA Büro-Technik versorgt seit fast 30 Jahren alle Bedürfnisse in den Bereichen Kopiersysteme, IT-Lösungen und Büroeinrichtungen. 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt das Unternehmen am Hauptsitz in Günzburg sowie den Niederlassungen in Biberach, Dillingen und Eisleben. Da sich das Systemhaus Nachhaltigkeit statt kurzfristigen Erfolg auf die Fahnen geschrieben hat, steht hinter jeder Implementierung ein umfassendes Serviceprogramm. Techniker-Hotline, Ersatzteilversorgung über Nacht, ein hauseigenes Schreinerteam sowie Vor-Ort-Service sind hier eine Selbstverständlichkeit.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema