B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
Neue Lebensretter bei Hama
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Hama GmbH & Co KG

Neue Lebensretter bei Hama

Der Zubehörspezialist Hama hat seinen Standort aufgerüstet: Für den Ernstfall wurden zwei zusätzliche „Kräfte“ in Monheim installiert.

Akute Herzprobleme gehören zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland. Der Monheimer Zubehörspezialist Hama ist sich dieser Problematik bewusst und rüstet daher in Sachen Sicherheit nach. Bereits 2011 wurden bei Hama in Monheim zwei Defibrillatoren angeschafft. Nun stockte das Unternehmen um zwei weitere Lebensretter auf. Im Werksverkauf in der Donauwörther Straße und im Eingangsbereich des neuen Wareneinganggebäudes am Rappenfeld wurde bei Hama jeweils ein neues Gerät installiert. Zwei bereits vorhandene Defibrillatoren hängen im Hama-Verwaltungsgebäude in der Dresdner Straße und im Logistikzentrum in der Nähe der hauseigenen Druckerei in Monheim.

Per Sprachanweisung zum Sanitäter

Benjamin Jall, Sicherheitsfachkraft bei Hama, weist darauf hin, dass bereits mehr als 100 Ersthelfer in die Bedienung der Geräte eingewiesen sind. Die jährlich vorgeschriebenen Einführungs- beziehungsweise Auffrischungskurse werden direkt vor Ort durchgeführt und sollen noch weiter ausgebaut werden. „Bei einem Notfall mit Herz- oder Kreislaufstillstand können und sollen die Defis aber von jedermann zur Lebensrettung eingesetzt werden, da alle notwendigen Schritte per Sprachanweisung vorgegeben werden und keinerlei Vorkenntnisse notwendig sind“, betont der Hama-Sicherheitsexperte Benjamin Jall. Rita Istok, Betriebsratsvorsitzende bei Hama, hofft, dass der Ernstfall für die 1500 Mitarbeiter bei Hama sowie die zahlreichen Kunden und Besucher in Monheim nie eintreten wird. Bereits jetzt sehe man sich bei Hama bestens gerüstet.

Artikel zum gleichen Thema