B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
Energieberatung hilft weiter Landratsamt Donau-Ries
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Donau-Ries

Energieberatung hilft weiter Landratsamt Donau-Ries

 Symbolbild Beratung, Quelle: Fotolia

Im Oktober haben die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises zwei Mal die Möglichkeit, sich rund um das Thema Sanierung und Energieeinsparung beraten zu lassen. Die Energieberatung soll Sicherheit bei späteren Entscheidungen geben.

Die neutrale Energie-Beratung des Landkreises Donau-Ries soll Hilfe und Sicherheit bei Entscheidungen geben. Daher werden auch im Oktober wieder zwei Beratungstermine angeboten. Am Donnerstag, 4. Oktober, findet die Energie-Beratung im Forum für Bildung und Energie in Donauwörth, dem neuen vhs-Gebäude im Spindeltal, und am 18. Oktober in der Bauinnung in Nördlingen statt. Jeweils von 14 bis 17 Uhr führen zwei Energieberater Einzelgespräche mit Kunden. Um eine kurze Terminvereinbarung wird gebeten.

Informationen nicht nur bei umfangreichen Renovierungsarbeiten hilfreich

Nach wie vor ist die Energieberatung kostenlos. Die Energie-Beratung des Landkreises unterstützt die Kooperation die Ratsuchenden beim Finden von geeigneten Lösungen im Bereich Förderungen, Energieeinsparung, rationelle Energietechniken oder erneuerbare Energien. „Eine ausführliche persönliche Beratung lohnt sich besonders dann, wenn größere Renovierungsarbeiten anstehen und natürlich bei einem Neubau“, betont Heike Burkhardt, Koordinatorin des Bereiches Energie beim Landkreis. Aber auch bei nicht so umfangreichen Optimierungen wie der Umstellung des Heizsystems oder dem geplanten Einsatz neuerer Techniken wie Solaranlagen sind Informationen von Fachleuten hilfreich.

Kurze Fragen werden auch außerhalb der Sprechzeiten beantwortet

Die Kooperationspartner stehen für kurze Fragen auch außerhalb der Beratungstermine telefonisch zur Verfügung. Der Energie-Beratungsflyer für 2012 mit den Berater/innen der Kooperation sowie den aktuellen Beratungsterminen liegt bei allen Gemeindeverwaltungen, im Landratsamt, bei den Sparkassen, den Volksbanken Raiffeisenbanken und den Zeitungen aus.

Artikel zum gleichen Thema