B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
1000 Milliarden Bäume bis 2020 pflanzen, Dehner GmbH & Co. KG
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Dehner GmbH & Co. KG

1000 Milliarden Bäume bis 2020 pflanzen, Dehner GmbH & Co. KG

 Bäume pflanzen für den Klimaschutz. © Helge Heinemann

Das Familienunternehmen Dehner engagiert sich für mehr Umweltbewusstsein bei Schülern. In Kooperation mit der Schüler-Initiative Plant-for-the-Planet fand am 20. Oktober erstmals eine Kinderakademie der Klimaschutz-Initiative in Rain am Lech statt.

"Stop talking. Start planting". Unter diesem Motto veranstalteten das Traditions-Unternehmen Dehner und die Schüler-Initiative Plant-for-the-Planet die große Baumpflanz-Aktion.

Aus einem Kinder-Traum wird Wirklichkeit

Die Initiative wurde 2007 ins Leben gerufen. Der damals 9-jährige Felix Finkbeiner hielt ein Referat über die Klima-Krise und entwickelte am Ende seine Vortrags die Vision, dass Kinder in jedem Land der Erde eine Million Bäume pflanzen könnten. Jedes Jahr könnten so zusätzlich 10 Milliarden Tonnen CO2 eingespart werden. Was als Kindertraum begann, ist heute eine Umwelt-Initiative. Organisiert in einer demokratischen Struktur mit einem Weltvorstand. 14 Kinder aus 8 Nationen vertreten die Initiative.

Wichtiges Hintergrundwissen für die Botschafter der Klimagerechtigkeit

Auch bei Dehner in Rain am Lech erklärten Kinder ihren Altersgenossen, was diese bereits jetzt für den Umweltschutz tun können. 70 Kinder zwischen 8 und 14 Jahren nahmen an der Kinderakademie teil. Der Höhepunkt war die Baumpflanz-Aktion von Dehner, die mit Unterstützung des Busunternehmens Egenberger und der Firma Pflanzen Bruns in Kooperation mit der Bayerischen Forstverwaltung und der Stadt Rain realisiert wurde. Rund 100 junge Ahornbäume stehen seitdem in der Kraftwerkstraße. "Es ist beeindruckend, was die jungen Klimaschützer von 'Plant-for-the-Planet' mit ihrem Engagement bisher erreicht haben", so Georg Weber, geschäftsführender Gesellschafter bei Dehner.

Dehner fühlt sich mit-verantwortlich für den Klima-Schutz

Das Familienunternehmen wolle durch die Aktion zum aktiven Umweltschutz beitragen, erklärte Weber. 2012 feiert Dehner sein 65-jähriges Bestehen. Seit jeher legt Dehner Wert auf hohe ökologische Standards und eine nachhaltige Firmen-Politik. Daher passe die Umwelt-Initiative sehr gut zur Unternehmens-Philosophie von Europas größter Garten-Center-Gruppe. Das Ziel der Kinder ist es, bis zum Jahr 2020, 1.000 Milliarden Bäume zu pflanzen. Bis heute wurden bereits über 12 Milliarden Bäume in 193 Ländern gepflanzt. Mit der Baumpflanz-Aktion bei Dehner ist die Initiative Plant-for-the-Planet ihrem Ziel wieder einen Schritt näher gekommen. Der aktuelle Stand lässt sich auf der Seite der UNEP unter http://www.unep.org/billiontreecampaign/ verfolgen.

Artikel zum gleichen Thema