B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
Überfall auf Raiffeisenbank im Landkreis Dillingen
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Polizeipräsidium Schwaben Nord

Überfall auf Raiffeisenbank im Landkreis Dillingen

Symbolbild. Foto: Martin Quast / pixelio.de

Heute, am 10. Juni 2016, wurde eine Filiale der Raiffeisenbank in Holzheim im Landkreis Dillingen überfallen. Die Tat ereignete sich gegen 11:30 Uhr.

Nach dem derzeitigen Erkenntnisstand der Polizei betrat eine männliche Person die Bank und bedrohte das Personal, vermutlich mit einer Pistole. Diese wurde jedoch verdeckt gehalten. Auf diese Weise erbeutete der Täter Bargeld in einem niedrigen fünfstelligen Bereich, bevor der er schließlich flüchtete.

Zeugen beobachteten den Täter

Der Mann war mit einer „Motorradsturmhaube“ maskiert. Vor der Bank zog er sich seine Maskierung herunter, stieg in einen silberfarbenen Pkw Audi, älterer Bauart und fuhr Richtung Aislingen. Dabei wurde er von Zeugen beobachtet. So konnte schließlich auch eine genauere Beschreibung des Täters erlangt werden.

Polizeihubschrauber und Streifenwagen im Einsatz

Von der Polizei wurde unmittelbar nach Eingang des Alarms eine Großfahndung nach dem Fahrzeug beziehungsweise dem Täter gestartet. Neben einem Polizeihubschrauber wurden dazu auch mehrere Streifenwagen eingesetzt. Gegen 13 Uhr wurde das verdächtige Fahrzeug im Bereich Binswangen von Einsatzkräften entdeckt. Kurz darauf konnte das Fahrzeug angehalten werden.

Hintergründe der Tat noch unbekannt

Die Polizei nahm daraufhin den 64-jährigern, tatverdächtigen Mann aus dem Bereich Dillingen fest. Gegenüber den Beamten der Kriminalpolizei Dillingen hat der Mann die Tat gestanden. Die Ermittlungen zu den weiteren Hintergründen dauern an.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema