Veranstaltung

So plant Wertingen den Herbstmarkt trotz Corona

Der Herbstmarkt in Wertigen soll gemeinsam mit dem verkaufsoffenen Sonntag und trotz der Corona-Pandemie stattfinden. Das hat die Stadt kürzlich verkündet. Wie die Hygiene-Regeln umgesetzt werden sollen.

Aufgrund der Verbreitung des Corona-Virus mussten dieses Jahr bereits viele Veranstaltungen abgesagt werden, um die Bürger vor einer Ansteckung zu schützen. In diese Reihe will sich die bayerisch-schwäbische Stadt Wertingen aus dem Landkreis Dillingen nicht einreihen.

Herbstmarkt und verkaufsoffener Sonntag finden statt

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Stadt Wertingen hat sich nach Rücksprache mit der Wirtschaftsvereinigung sowie dem Einzelhandel dazu entschlossen, den traditionellen Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag am 25. Oktober 2020 trotz der derzeitigen Corona-Pandemie stattfinden zu lassen. Dadurch erhalten die Einzelhändler im gesamten Stadtgebiet die Möglichkeit, ihre Verkaufsstellen am Marktsonntag in der Zeit von 12.00 bis 17.00 Uhr zu öffnen.

Diese Corona-Regeln gelten beim Wertinger Herbstmarkt

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Im Bereich des Wertinger Marktplatzes sind für den 25. Oktober Marktstände mit verschiedenen gastronomischen Angeboten vorgesehen. In diesem Bereich gilt keine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Ab dem Marienbrunnen werden dann die Fieranten mit nicht-gastronomischen Angebot mit ihren Verkaufsbuden stehen. Hier gilt wiederrum die Pflicht zum Tragen einer Munde-Nasen-Bedeckung – diese Einhaltung der Pflicht wird zur Sicherheit der Gesellschaft von einem Security-Dienst vor Ort überwacht. Die Möglichkeit zur Hände-Desinfektion soll an den Eingangsbereichen zum Markt gegeben sein. Die Stadtverwaltung hoffe, ihren Bürgern sowie den anderen Interessenten aus der Region mit dem Herbstmarkt und dem verkaufsoffenen Sonntag am 25. Oktober ein schönes Einkaufserlebnis in Wertingen bieten zu können.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Veranstaltung

So plant Wertingen den Herbstmarkt trotz Corona

Der Herbstmarkt in Wertigen soll gemeinsam mit dem verkaufsoffenen Sonntag und trotz der Corona-Pandemie stattfinden. Das hat die Stadt kürzlich verkündet. Wie die Hygiene-Regeln umgesetzt werden sollen.

Aufgrund der Verbreitung des Corona-Virus mussten dieses Jahr bereits viele Veranstaltungen abgesagt werden, um die Bürger vor einer Ansteckung zu schützen. In diese Reihe will sich die bayerisch-schwäbische Stadt Wertingen aus dem Landkreis Dillingen nicht einreihen.

Herbstmarkt und verkaufsoffener Sonntag finden statt

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Stadt Wertingen hat sich nach Rücksprache mit der Wirtschaftsvereinigung sowie dem Einzelhandel dazu entschlossen, den traditionellen Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag am 25. Oktober 2020 trotz der derzeitigen Corona-Pandemie stattfinden zu lassen. Dadurch erhalten die Einzelhändler im gesamten Stadtgebiet die Möglichkeit, ihre Verkaufsstellen am Marktsonntag in der Zeit von 12.00 bis 17.00 Uhr zu öffnen.

Diese Corona-Regeln gelten beim Wertinger Herbstmarkt

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Im Bereich des Wertinger Marktplatzes sind für den 25. Oktober Marktstände mit verschiedenen gastronomischen Angeboten vorgesehen. In diesem Bereich gilt keine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Ab dem Marienbrunnen werden dann die Fieranten mit nicht-gastronomischen Angebot mit ihren Verkaufsbuden stehen. Hier gilt wiederrum die Pflicht zum Tragen einer Munde-Nasen-Bedeckung – diese Einhaltung der Pflicht wird zur Sicherheit der Gesellschaft von einem Security-Dienst vor Ort überwacht. Die Möglichkeit zur Hände-Desinfektion soll an den Eingangsbereichen zum Markt gegeben sein. Die Stadtverwaltung hoffe, ihren Bürgern sowie den anderen Interessenten aus der Region mit dem Herbstmarkt und dem verkaufsoffenen Sonntag am 25. Oktober ein schönes Einkaufserlebnis in Wertingen bieten zu können.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben