B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
Rieswasser
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Rieswasser

Rieswasser

Rieswasser hat eine neue Wasserenthärtungs-Anlage eingeweiht. 125.000 Verbraucher in Nordschwaben profitieren ab sofort von der 8,3 Millionen teuren Wasserenthärtungs-Anlage.

In Berghausen ist die neue Wasserenthärtungs-Anlage von Rieswasser eingeweiht worden. Passend zum „Tag des Wassers“ feierte man die 8,3 Millionen Investition bei Rieswasser. „Trinkwasser ist inzwischen weltweit zu einem kostbaren Gut geworden“, sagte Landrat Leo Schrell. Der Landrat war eigens zur Einweihung der Wasserenthärtungs-Anlage bei Rieswasser erschienen. „Die Eröffnung der Anlage sichert 125.000 Bürgerinnen und Bürgern weiches Wasser. In den Landkreisen Dillingen, Donau-Ries und Weißenburg-Gunzenhausen ist die Versorgung mit enthärtetem Wasser nun gesichert.“

Rieswasser investierte 8,3 Millionen Euro

Das Wasser bei Rieswasser galt immer schon als ‚hart‘. Es blieb jedoch nicht bei einem konstanten Wert. Der Härtewert des Wassers der Rieswasser stieg immer weiter an. Bereits im Jahr 2003 wollte Rieswasser eine Wasserenthärtungs-Anlage bauen lassen. Der offizielle Baubeginn war dann im August 2008. Drei Jahre später und mit einem immensen Material-Aufwand wurde das 8,3 Millionen-Projekt nun fertig gestellt. Insgesamt wurden rund 4000 Kubikmeter Erde und Stein ausgehoben. Rund 2000 Kubikmeter Beton mussten sich verhärten. Hinzu kamen 270 Tonnen Bewehrungs-Stahl und 33 Kilometer Kabel- und Elektroleitungen. Doch steter Tropfen höhlt den Stein. Nach fast 3 Jahren war der Bau dann fertig.

Die Wasserenthärtungs-Anlage bringt eine Menge Vorteile.

Die neue Wasserenthärtungs-Anlage der Rieswasser birgt eine Reihe von Vorteilen Nicht nur für das Gesundheits-Bewusstsein der modernen Bürger. Auch der Waschmittel-Verbrauch wird durch das enthärtete Wasser reduziert. Teure Waschmittel und der Einsatz von Chemikalien werden durch das Wasser der Wasserenthärtungs-Anlage überflüssig. Die Umwelt wird es der Rieswasser danken.

Weiches Wasser bedeutet weniger Kalk

„Die zentrale Wasserenthärtungs-Anlage ist für die einzelnen Haushalte mit finanziellen Einsparungen verbunden. Hinzu kommen Zeitersparnis und Umweltschonung. Für enthärtetes Wasser gibt es deutliche Zeichen. Am besten zu sehen ist es im Haushalt an geringer Verkalkung. Etwa bei Wasserkochern und Armaturen“, so Rieswasser-Werkleiter Christof Lautner. Mit der Wasserenthärtungs-Anlage kann jeder Haushalt bis zu 30 Cent pro Kubikmeter Wasser einsparen.

Kirche und Kinder auch begeistert

Auch die Kirche gibt ihren Segen. „Es ist wichtig, dass Wasser gesichert ist, weil es lebensnotwendig ist. Unser Dank gilt denen, die das möglich machen“, sagte Pfarrer Jochen Eberhard aus Höchsädt. Auch der Kindergarten der Gemeinde Blindheim freut sich über die neue Wasserenthärtungs-Anlage. Der Kindergarten-Chor sang der Wasserenthärtungs-Anlage und den Anwesenden ein Lied. Ein Zeile besang, dass das Wasser den Fisch frisch macht. Wohl bekomms.

http://www.rieswasser.de

Artikel zum gleichen Thema