B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
Molkerei Gropper: Neue Spielzeuge für regionale Kindergärten
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Molkerei Gropper GmbH & Co. KG

Molkerei Gropper: Neue Spielzeuge für regionale Kindergärten

 v.l. Pfarrer Daniel Ertl, Sabrina Dopfer, Susanne Ortler, Dr. Frank Bosselmann, Reinhold Stangl, Hubert Reßler. Foto: Gropper

Juli 2015 ist ein guter Monat für die Kindergartenkinder aus der Region Höchstädt. Die Molkerei Gropper hat gemeinsam mit dem Besamungsverein Nordschwaben und der Höchstädter Klauenpflege eine Spende von 600 Euro für neues Spielzeug dreier regionaler Kindertagesstätten gesammelt. 

von Julia Rißler, Online-Redaktion

Anfang Juni 2015 fand die „Bullenparade“ des Besamungsvereins Nordschwaben und der Höchstädter Klauenpflege statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurde für einen guten Zweck gesammelt. Auch die Molkerei Gropper war mit einem Stand vor Ort vertreten. Sie verkaufte „Probiertaschen“ und sammelte dadurch 200 Euro Reinerlös. Das Geld ist eine Spende für Kindergärten. Daran beteiligt haben sich auch die Veranstalter selbst mit ebenfalls jeweils 200 Euro. Somit konnte am Schluss ein Betrag von 600 Euro erzielt werden. „Die Förderung unseres Nachwuchses, insbesondere auch der Kleinsten, liegt uns sehr am Herzen. Deshalb ist dieses Engagement für Gropper ganz selbstverständlich,“ so Reinhold Stangl, Leiter Milcheinkauf bei Gropper.

Drei regionale Kindergärten erhalten Unterstützung

Am 10. Juli 2015 war es schließlich soweit. Hubert Reßler, Geschäftsführer und tierärztlicher Leiter der Höchstädter Klauenpflege GmbH und Dr. Frank Bosselmann, Geschäftsführer Besamungsverein Nordschwaben e.V. in Höchstädt sind zur Spendenübergabe gekommen. Auch der Pfarrer Daniel Ertl aus der Pfarreiengemeinschaft Höchstädt war vor Ort. Gemeinsam mit Reinhold Stangl übergaben sie die Spendengelder an drei regionale Kindergärten. Aus dem gesammelten Spendentopf von 600 Euro gab es jeweils 200 Euro für die Kindertagesstätten Don Bosco und Adolph Kolping aus Höchstädt sowie den Kneipp-Kindergarten Deisenhofen. Die Leiterin der Kindertagsstätten Don Bosco und Adolph Kolping, Sabrina Dopfner und die Leiterin des Kneipp-Kinderkartens nahmen die Spendengelder dankend entgegen.

Nachwuchsförderung ist für Gropper selbstverständlich

Die Kindergartenkinder können sich sehr darüber freuen. Das Geld soll für Neuerungen der Tagesstätten eingesetzt werden und die Zeit der Kinder dort noch schöner machen. Geplant ist  vor allem kaputtes Spielzeug  aus dem Außenbereich der Einrichtungen zu ersetzen. „Die Förderung unseres Nachwuchses, insbesondere auch der Kleinsten, liegt uns sehr am Herzen. Deshalb ist dieses Engagement für Gropper ganz selbstverständlich,“ so Reinhold Stangl, Leiter Milcheinkauf bei Gropper.

Artikel zum gleichen Thema