B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Zukunftssicher: M-net wird Supplier des FC Augsburg
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
FC Augsburg 1907 GmbH & Co. KG aA / M-net Telekommunikations GmbH

Zukunftssicher: M-net wird Supplier des FC Augsburg

M-net ist ab sofort Supplier des FC Augsburg. Foto: FCA

Der FC Augsburg erfreut sich weiter großer Beliebtheit als Partner für die regionale Wirtschaft. So hat der FCA das Telekommunikationsunternehmen M-net als neuen Sponsoring-Partner gewinnen können. 

von Sandra Hinzmann, Online-Redaktion

Der regionale Telefon- und Internetanbieter M-net, der große Teile Bayerns mit zukunftssicherer Kommunikationstechnologie versorgt und auch in der SGL arena für stabile und leistungsfähige Verbindungen sorgt, ist ab sofort neuer Supplier des Bundesligisten. Die Partnerschaft kam auf Vermittlung von SPORTFIVE zustande und enthält unter anderem eine werbliche Präsenz auf der Videobande und Werbung über die digitalen Medien. Darüber hinaus stehen rund um die Heimspiele des FCA besondere Aktionen für die Fans im Fokus des Engagements von M-net.

M-net will Fans einmalige Erlebnisse bieten

Seit vielen Jahren ist der Raum Augsburg für M-net eine bedeutende Region. Nicht zuletzt die umfangreichen Investitionen in den glasfaserbasierten Breitbandausbau unterstreichen dies. Jens Prautzsch, Vorsitzender der M-net Geschäftsführung, freut sich daher besonders, den FCA-Fans mit der neuen Partnerschaft einen Mehrwert bieten zu können: „Wir sind stolz, den FC Augsburg bei seinen Heimspielen künftig medial begleiten zu dürfen. Als regionales Unternehmen wollen wir den Menschen, die hier leben, aber noch mehr bieten. Im Rahmen unserer Partnerschaft werden wir den großen und kleinen FCA-Fans aus der Region deshalb einmalige Erlebnisse ermöglichen. Zum Beispiel als Einlaufeskorte die Bundesliga-Spieler aufs Spielfeld zu begleiten oder das Stadion und den Verein bei exklusiven Führungen von neuen Seiten kennenzulernen."

Geschäftsführung freut sich über reges Wachstum der Supplier

Peter Bircks, FCA-Geschäftsführer, ergänzt: „Es ist immer wieder schön zu sehen, dass der FC Augsburg als Werbepartner zunehmend an Attraktivität gewinnt. M-net und SPORTFIVE haben ein interessantes Rechteportfolio definiert und ich bin überzeugt, dass dies unserem neuen Supplier helfen wird, seine Ziele zu erreichen.“   

Marketingmaßnahmen wurden an M-net angepasst

„Das Sponsorship der M-net Telekommunikations GmbH beim FC Augsburg zeigt sehr schön, wie man unter dem Dach des FC Augsburg Kundenbedürfnissen mit individuell abgestimmten Maßnahmen nachkommen kann. Die Rechte wurden gezielt ausgewählt und an die Kommunikationsstrategie von M-net so angepasst, dass letztlich beide Vertragspartner Nutzen daraus ziehen werden“, fügt Oliver Steinmetz, SPORTFIVE- Teamleiter beim FCA, hinzu.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema