B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Wirtschaft unterstützt Mutter-Kind-Zentrum Schwaben
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Sortimo International GmbH

Wirtschaft unterstützt Mutter-Kind-Zentrum Schwaben

 Klaus Emler, Max Strehle MdLund Reinhold Braun bei der Übergabe der Urkunde, Foto: Sortimo

Einen neuen Partner aus der Wirtschaft konnte jetzt das Mutter-Kind-Zentrum Schwaben vermelden. Die Sortimo International GmbH, Hersteller von Nutzfahrzeugeinrichtungen aus Zusmarshausen unterstützt den Neubau des Mutter-Kind-Zentrums Schwaben.

Mit einer Spende von 10.000 Euro hat die Sortimo International GmbH eine Patenschaft für ein Patientenzimmer im Neubau der Kinderklinik Augsburg, die zum Mutter-Kind-Zentrum Schwaben erweitert wird, übernommen. Nach Fertigstellung des Neubaus soll die neue Kinderklinik Augsburg / Mutter-Kind-Zentrum Schwaben ein Ort für Kinder, Neugeborene und Schwangere sein, wo sie Hilfe, Pflege, Medizin und Fürsorge auf höchstem Niveau erhalten. Das Ziel der neuen Kinderklinik ist es, dass sich sowohl Patienten, wie auch deren Angehörige in den neuen Räumen wohlfühlen. Die Gesundheit soll auf allen Ebenen gefördert werden.

mukis freuen sich über großzügige Spende

Damit dies garantiert werden kann, ist aber noch einiges zu tun. Umso mehr freut es den Förderverein der Klinik für Kinder und Jugendliche, schwäbisches Mutter-Kind-Zentrum Augsburg e.V. (mukis), dass sich immer mehr Spender für eine Patenschaft entscheiden. Eine so großzügige Spende, wie die der Sortimo International GmbH ist sicherlich keine Selbstverständlichkeit und so ließ es sich der Förderverein mukis nicht nehmen, sich persönlich bei Sortimo zu bedanken. Max Strehle MdL, Vorstandsvorsitzender von mukis e.V. überreichte stellvertretend eine Urkunde in der Zentrale von Sortimo an die Geschäftsführer Klaus Emler und Rheinhold Braun.

Eine Tradition wird fortgesetzt

Sortimo hat sich dazu entschlossen, gezielt die Projekte in der Region zu unterstützen, welche dem Allgemeinwohl zu Gute kommen. „Wir freuen uns, einen Beitrag für das Mutter-Kind-Zentrum zu leisten. Damit führen wir eine Tradition fort, die der Unternehmensgründer Herbert Dischinger mit einer Selbstverständlichkeit für die Annahme von sozialer Verantwortung in der Region, begonnen hat.“ sagt Klaus Emler, Geschäftsführer der Sortimo International GmbH.

Für mehr Sicherheit und Ordnung

Bereits seit 40 Jahren entwickelt, verkauft und fertigt Sortimo intelligente Fahrzeugeinrichtungen für Handwerk, Handel und Industrie. Das Unternehmen sorgt in den Fahrzeugen seiner Kunden für Ordnung und Sicherheit, indem es die Fahrzeuge mit Regalen, Boxen und individuellen Einrichtungen ausstattet. Bei Sortimo stehen Innovation und Service an erster Stelle.

Weitere Informationen über Sortimo erhalten Sie unter www.sortimo.de

Artikel zum gleichen Thema