B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Unternehmenskulturen sind schuld an Burnout
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
ICO – Institut für Coaching und Organisationsberatung

Unternehmenskulturen sind schuld an Burnout

Es ist an der Zeit, sich über die Unternehmenskultur Gedanken zu machen. Im Rahmen der Reportage-Reihe „La Vita“ des Bayerischen Fernsehens redet ICO Berater Theresia Volk über die Krankheit Burnout und ihre Erfahrungen die Sie damit gemacht hat.

Jede Woche stellt die Reportage-Reihe „La Vita“ des Bayerischen Fernsehens Menschen und ihre Geschichten vor. Die ICO-Beraterin und –Lehrtrainerin Theresia Volk steuerte für die Sendung vom 14. Januar 2013, in der es um das Thema „Burnout – eine Gesellschaft am Rande des Nervenzusammenbruchs“ ging, Erfahrungen aus ihrer Arbeitspraxis bei.

Wer ist schuld am Burnout der Angestellten?

Theresia Volk kennt die Gründe für die Krankheit Burnout. Sie trifft in den Firmen oftmals frustrierte Angestellte an, die Angst haben, keine Fragen mehr stellen und keine Pausen mehr machen. Auch wenn es nahe liegen würde sind nicht etwa „wildgewordene Chefs“ für ihren Zustand verantwortlich. Meist sind komplexe Zusammenhänge und verworrene Strukturen, die sich in den jeweiligen Unternehmenskulturen manifestieren, Schuld an der Misere. In Ihrem Buch „Unternehmen Wahnsinn. Überleben in einer verrückten Arbeitswelt“ geht Theresia Volk genau diesen Themen nach. 2011 landete das Buch sogar auf der Shortlist des Deutschen Wirtschaftsbuchpreises.

Theresia Volk bietet Ausbildung

Aber wie kann man die Fallstricke einer verrückten und sich beständig verändernden Arbeitswelt erkennen, entwirren oder auch vorbeugen? Dies zeigt Theresia Volk im Rahmen der Ausbildung „Change Management und Organisationsberatung“ am ICO – Institut für Coaching und Organisationsberatung. Der nächste Kurs im Raum Augsburg startet im November 2013.

Das ICO – Institut für Coaching und Organisationsberatung

Das Institut für Coaching & Organisationsberatung (ICO) ist eine Ausgründung aus dem Lehrstuhl für Personalwesen der Universität Augsburg. Das Institut versteht sich als Bindeglied zwischen Forschung und Praxis. Es hat sich den Anspruch gesetzt, praxisnahe, lösungs- und ressourcenorientierte Beratung und Weiterbildung anzubieten, die zugleich wissenschaftlich fundiert ist. Ausbildungen zum Systemischen Berater und Coach bietet das ICO seit 2003 an.

Artikel zum gleichen Thema