B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Stadtsparkasse Augsburg schließt Standorte in Augsburg und Friedberg
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadtsparkasse Augsburg

Stadtsparkasse Augsburg schließt Standorte in Augsburg und Friedberg

Symbolbild. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN

Im Zuge der Digitalisierung hat sich das Verhalten der Kunden der Stadtsparkasse Augsburg stark gewandelt. Dem passt sich das Finanzinstitut jetzt an und reduziert seine Standorte von 65 auf 57. Betriebsbedingte Kündigungen werden dabei jedoch ausgeschlossen.

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Stadtsparkasse Augsburg richtet ihr Filial-Netz neu aus. Konkret bedeutet das: Zukünftig wird es das Geldinstitut an 57 statt wie bisher 65 Standorten geben. Darunter befinden sich 31 Geschäftsstellen, acht Selbstbedienungs-Center und 18 Geldautomatenstandorten. Zudem fallen fünf Geschäftsstellen in Augsburg weg, sieben in Friedberg. Betroffen sind in Augsburg die Filialen im Antonsviertel, in der Blücherstraße, in Göggingen-Ost, in Bergheim und in Inningen. In Friedberg sind es die Standorte Friedberg Altstadt, Friedberg-West, Rederzhausen, Mering St. Afra, Ried, Derching und Wulfertshausen. „Wir werden mit unseren Geschäftsstellen, Geldautomaten und SB-zentren bei unseren Kunden vor Ort sein und weiterehin das dichteste Dienstleistungsnetz in der Region haben“, betont Rolf Settelmeier, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Augsburg.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Auch neue Standorte werden eröffnet

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Innerhalb der nächsten drei Jahre werden die oben genannten zwölf Geschäftsstellen mit Nachbarfilialen zusammengelegt. Sechs Geschäftsstellen werden zu drei Selbstbedienungs-Centern und drei Geldautomaten umgewandelt. So bleibt die Bargeld-Versorgung gewährleistet. Auch neue Standorte sollen eröffnet werden. Dazu gehört das Projekt Max23. Hier ist die Eröffnung für das erste Halbjahr 2017 geplant.

So wurden die Standorte ausgewählt

In Hochzoll, Göggingen und der Hammerschmiede haben sich die Geschäftsstellen bereits nachhaltig auf die Zukunft ausgerichtet und sind moderner sowie insbesondere im Beratungsbereich großzügiger gestaltet. Demnächst zieht Haunstetten nach. Kissing zieht Anfang 2017 mitten ins Geschehen: von der Kornstraße in die Bahnhofsallee. Die Geschäftsstelle am Augsburger Rathausplatz wird in 2017/2018 modernisiert. Grundlage für die Auswahl der Standorte war das Kundenverhalten. Auch die demografische Entwicklung hat eine Rolle gespielt. Zudem wurden die Lauf- und Fahrtwege der Kunden berücksichtigt.

Kundenverhalten hat sich stark gewandelt

„Heutzutage können Bankgeschäfte rund um die Uhr erledigt werden, von jedem Ort der Welt aus. Online gehen oder die Sparkassen-App antippen und schon geht es los", erklärt Rolf Settelmeier. Althergebrachte Gewohnheiten lösen sich auf. Längst bestimmen die Kunden, was sie wann nutzen möchten. Auf einen Besuch in der Geschäftsstelle kommen fast 200 Kontakte über die Sparkassen-App und über 100 Besuche in der Internetfiliale. 

Artikel zum gleichen Thema