B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
MAN Latin America Rekordumsatz
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
MAN Latin America

MAN Latin America Rekordumsatz

Das MAN Werk in Brasilien wächst und wächst. Jetzt konnte MAN Latin America die halbe Million in Brasilien voll machen. Das ist der beste Absatz im Monat Juli in der Geschichte des Unternehmens.

MAN Latin America hat in seinem brasilianischen Werk in Resende das 500.000ste Fahrzeug in knapp 15 Jahren produziert. Im Werk im Süden des Bundesstaats Rio de Janeiro werden Lkw der Baureihen Constellation (13-31 Tonnen), Worker (8-31 Tonnen) und Delivery (5-9 Tonnen) produziert sowie Buschassis der Baureihe Volksbus. Zudem war der Juli 2011 mit über 5.200 verkauften Fahrzeugen der beste Juli in der Geschichte der MAN. Bereits im ersten Halbjahr 2011 hat MAN seine seit acht Jahren bestehende Marktführerschaft bei Lkw ausgebaut, der Marktanteil stieg um 2,5 Prozentpunkte auf 30,6 Prozent.

Ein Erfolg an dem Alle mitwirken

"Flexibilität und Innovationskraft in Resende haben uns zum größten Lkw-Hersteller und -Exporteur in Brasilien gemacht. Das Engagement aller Beteiligten - Mitarbeiter, Partner und Händler - bildet die Basis für die Wettbewerbsfähigkeit unseres Werkes", sagte Roberto Cortes, Präsident von MAN Latin America.

MAN Latin America wächst weiter

In den Vorgängerwerken waren seit 1981 rund 140.000 Lkw und Busse produziert worden. Das heutige MAN Werk in Resende begann am 1. November 1996 mit einer Produktionsschicht mit rund 1.000 Mitarbeitern. Heute arbeitet MAN Latin America dort in drei Schichten mit knapp 7.000 Mitarbeitern.

Ohne funktionierende Partnerschaften geht nichts

Im modularen Produktionssystem Consortio Modular kooperiert MAN Latin America mit sieben Partnerfirmen in der kompletten Montage der Lkw und Busse. MAN Latin America verantwortet die Produktentwicklung, die finale Qualitätskontrolle und das Marketing zusammen mit 145 Händlern in Brasilien und Importeuren in mehr als 30 Ländern in Lateinamerika und Afrika.

Rekordzahlen bei der MAN Latin America

Im zweiten Quartal 2011 hat MAN Latin America einen neuen Quartals- und damit auch Halbjahresrekord in der Unternehmensgeschichte erzielt. Der Umsatz lag im ersten Halbjahr bei 1,8 Mrd € (plus 19 Prozent zum Vorjahreswert), es wurden 36.473 Fahrzeuge abgesetzt (plus 11 Prozent). Das Operative Ergebnis der MAN in den ersten sechs Monate erreichte 201 Mio € und die Umsatzrendite 11,1 Prozent.

Über die MAN Gruppe

Die MAN Gruppe ist eines der führenden europäischen Industrieunternehmen im Bereich Transport-Related Engineering mit jährlich rund 14,7 Mrd € Umsatz (2010). MAN ist Anbieter von Lkw, Bussen, Dieselmotoren, Turbomaschinen sowie Spezialgetrieben und beschäftigt weltweit rund 47 700 Mitarbeiter. Die MAN-Unternehmensbereiche halten führende Positionen auf ihren Märkten. Die MAN SE, München, ist Mitglied im Deutschen Aktienindex Dax der 30 führenden deutschen Aktiengesellschaften.

Weitere Informationen finden Sie unter www.man.eu

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema