B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Leiter der Wirtschaftsabteilung verabschiedet Regierung von Schwaben
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Regierung von Schwaben

Leiter der Wirtschaftsabteilung verabschiedet Regierung von Schwaben

 Regierung von Schwaben verabschiedet sich von Karl Wenninger als Leiter des Wirtschaftsbereichs, Foto: B4B SCHWABEN

Nach über drei Jahrzehnten im Dienste der Regierung von Schwaben verlässt der aktuelle Leiter des Bereichs „Wirtschaft, Landesentwicklung und Verkehr“ die Regierung von Schwaben. Zu seiner feierlichen Verabschiedung kamen viele Vertreter aus der Wirtschaft und der Politik.
Mit Bildergalerie

Der langjährige Leiter der Wirtschaftsabteilung der Regierung von Schwaben Karl Wenninger geht in den Ruhestand. Zwar endet seine Amtszeit erst zum 01. August, die feierliche Verabschiedung fand aber bereits statt. Viele Gäste aus Wirtschaft und Politik verabschiedeten sich von Wenninger und dankten ihm für seine Dienste.

Ein besonderes Ereignis

Für Regierungspräsidenten Karl Michael Scheufele ist es immer ein besonderes Ereignis, wenn ein Beamter in den Ruhestand tritt. Die Verabschiedung vom Leiter der Wirtschaftsabteilung der Regierung von Schwaben ist für alle ein besonderes Ereignis, wie Scheufele bei der Verabschiedung mitteilte. Nicht zuletzt liegt das bestimmt darin, dass Wenninger bereits seit über 30 Jahren im Dienste der Regierung von Schwaben handelt. Bereits 1980 wechselte der gebürtige Wemdinger, der vor seiner akademischen Laufbahn eine Ausbildung zum KFZ-Mechaniker absolvierte, in die Wirtschaftsabteilung der Regierung. Seit 2003 leitet er diese Abteilung.

Der Aufgabenbereich war groß

Wenninger war als Leiter des Wirtschaftsbereiches der Regierung für viele verschiedenen Themen zuständig. Das Spektrum reicht von der Wirtschaftsförderung über den Straßen- und Schienenverkehr, das Gewerbe- und Handelsrecht bis hin zur Landes und Regionalplanung einschließlich der Durchführung von Raumordnungsverfahren. Auch die Förderung des Öffentlichen Personennahverkehrs ist Aufgabe des Wirtschaftsbereichs und war damit Aufgabe von Karl Wenninger. Dass er seine Aufgaben immer zur Zufriedenheit der Betroffenen ausgeführt hat zeigten auch die Grußworte von Jürgen Schmid, Präsident der Handwerkskammer für Schwaben, Dr. Peter Lintner, stellvertretender Geschäftsführer der IHK Schwaben und der stellvertretenden Personalvorsitzenden Ute Stratil. Sie alle lobten ihn für seinen Leitsatz, alles mit so viel Flexibilität wie möglich aber so wenig Bürokratie wie nötig zu erledigen. Für den musikalischen Rahmen der Veranstaltung sorgte das Kammerensemble des Gymnasiums Maria Stern unter der Leitung von Herrn Wolfgang Scherer.

Zur Bildergalerie

In den wohl verdienten Ruhestand verabschiedete sich der Leiter der Wirtschaftsabteilung der Regierung von Schwaben im Rokkokosaal. Vertreter aus Wirtschaft und Politik nahmen an der feierlichen Verabschiedung teil.

Zum Artikel

Artikel zum gleichen Thema