B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Kreissparkasse packt beim Bunten Kreis an
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Kreissparkasse Augsburg

Kreissparkasse packt beim Bunten Kreis an

Tauschten Anzug und Krawatte gegen Schaufel und Harke. Mitarbeiter der Kreissparkasse beim Bunten Kreis. Foto: Kreissparkasse

Mitarbeiter der Kreissparkasse Augsburg tauschten kürzlich Anzug und Krawatte gegen Schaufel und Harke. Sie halfen unter Einsatz ihrer Körperkraft beim wichtigsten Sozialpartner der Kreissparkasse, dem Bunten Kreis. 

Die Kreissparkasse setzt auf soziales Engagement. Ende September haben sich 16 Mitarbeiter beim Bunten Kreis auf der Pferdewiese engagiert. Unter dem Motto „Seitenwechsel mit sozialem Engagement“ unterstützen sie ehrenamtlich die soziale Einrichtung. Die Mitarbeiter aus den Bereichen Personal, Organisation und Facility Management halfen die ausgetretene Reitbahn für die tiergestützte Therapie in Stand zu setzen. Mit dabei waren auch sieben Auszubildende.

Seitenwechsel: Kreissparkasse engagiert sich beim Bunten Kreis

Der „Seitenwechsel“ wird seit Kurzem abteilungsübergreifend in der Kreissparkasse organisiert. „Das Projekt, das wir mit unseren Auszubildenden begonnen haben, ermutigt nun alle Mitarbeiter, sich freiwillig und in ihrer Freizeit beim Bunten Kreis einzubringen und unseren Sozialpartner so besser kennenzulernen“, sagt Richard Fank, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse. Die Aktion soll den eigenen Horizont erweitern und für die Bedürfnisse von anderen Menschen sensibilisieren. Im Sommer 2012 startete das Projekt und war zunächst für die Auszubildenden gedacht. Nun wurden auch Mitarbeiter aus allen Abteilungen aufgerufen, sich zu beteiligen.

Helfer setzen Reitbahn auf Therapiegelände wieder in Stand

An einem Samstag arbeiteten dann Bereichsleiter, Abteilungsleiter, Sachbearbeiter und Azubis Hand in Hand für den guten Zweck. Sie opferten einen Tag ihrer Freizeit und schenkten dem Bunten Kreis ihre Zeit und Arbeitskraft. Zunächst erfuhren sie bei einem Rundgang auf dem Therapiegelände mehr über die soziale Einrichtung, die seit 1994 von der Kreissparkasse unterstützt wird. Die Helfer erneuerten im Laufe des Tages die kleine Reitbahn und die große Ovalbahn. Sie lockerten den Untergrund auf und befüllten die Bahn mit neuem Sand. Auch Unkrautjäten und Rasenmähen waren an der Tagesordnung.

Hilfe kommt schwerkranken Kinder zu Gute

Obwohl sich alle Beteiligten körperlich anstrengen mussten, waren sich die Helfer einig, dass die Aktion eine tolle Sache war. Denn die Kreissparkasse-Mitarbeiter wussten, dass die Hilfe schwerkranken Kindern zu Gute kommt. „Was man in ein paar Stunden Arbeit mit den Kollegen schaffen kann, war beeindruckend. Es ist ein tolles Gefühl, wenn man weiß, dass man mit diesem Arbeitseinsatz viele kranke Kinder glücklich machen kann.“, sagte Andrea Krismayr, Personal-Sachbearbeiterin. Manfred Heindl, Leiter der Personalabteilung und Organisator der Sozial-Projekte, freute sich neben der guten Zusammenarbeit des Teams auch über die herzliche Betreuung und Bewirtung durch die Mitarbeiterinnen des Bunten Kreises. Sie sorgten für die notwendige Stärkung während der Arbeitspausen.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema