Schule für Unternehmer

Erstes „Handbuch für Unternehmer“ erscheint im März

Am 18. März erscheint das erste „Handbuch für Unternehmer“ von Gertrud Hansel, Inhaberin d. Schule für Unternehmer. Foto: SfU

Mit dem „Handbuch für Unternehmer“ erscheint im März das erste Buch von Gertrud Hansel, Inhaberin der Schule für Unternehmer in Augsburg. Darin vermittelt sie einfach und verständlich die Grundlagen erfolgreichen Unternehmertums, auf denen zielführendes und nachhaltiges Wachstum aufbaut.

von Kathrin Hansel, Online-Redaktion

B4B SCHWABEN: Frau Hansel, am 18. März erscheint Ihr erstes Buch, das Handbuch für Unternehmer. Worum genau geht es darin?

Gertrud Hansel: Ich will den Lesern eine Idee davon vermitteln, was es bedeutet Unternehmer zu sein – und nicht nur reine Fachkraft. Ich mache immer wieder die Erfahrung, dass in kleineren und mittelständischen Unternehmen neben dem oftmals eng getakteten Tagesgeschäft für das eigentliche unternehmerische Handeln wenig Zeit und Raum vorhanden ist. Mit dem Handbuch für Unternehmer zeige ich wichtige Stellschrauben auf, die für nachhaltigen Erfolg essenziell sind.

B4B SCHWABEN: Für wen haben Sie das Buch geschrieben?

Hansel: Insbesondere für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen im Wachstum. Dabei spreche ich den Unternehmer sowohl als Mensch als auch als Know-how-Träger an. Ich gebe mit dem Buch einfach und verständlich wichtiges Basiswissen und leicht umsetzbare Tipps an die Hand, um erfolgreich zum Unternehmer zu werden. Denn vor allem in der Phase des Wachstums ist es notwendig, die Rolle der Fachkraft zu verlassen und zum Gestalter des Unternehmens – einem Unternehmer – zu werden.

B4B SCHWABEN: Welches Ziel verfolgen Sie damit?

Hansel: Die Leser sollen erfahren, dass Unternehmenswachstum planbar ist. Mit der richtigen Strategie lässt sich betriebswirtschaftliches Wissen nutzbar machen. Ich will dafür ein Bewusstsein schaffen, dass es auch für KMU wichtig ist, sich theoretisches Know-how zu Eigen zu machen und dieses angepasst einzusetzen. Genauso liegt mir daran, dass meine Leser lernen, dass sie neben den betriebswirtschaftlichen Bereichen immer auch als Mensch Unternehmer sind und diesen Umstand auch berücksichtigen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen steht ein erfolgreicher Mensch.

B4B SCHWABEN: Was hat Sie dazu bewegt, Ihr eigenes Buch zu schreiben?

Hansel: In meinen Coachings und Trainings sehe ich oft – und das inzwischen seit über 20 Jahren –, dass das theoretische Wissen, die Grundlagen des Unternehmertums, manchmal bei meinen Teilnehmern fehlt. Dies muss in meinen Kursen erst mühsam erlernt werden, bevor es dann affektiv vertieft und angewandt werden kann. Das Buch vermittelt dieses Basiswissen, sozusagen das Einmaleins des Unternehmertums. Mit diesem Grundstock lässt sich aus dem Vollen schöpfen. Dabei habe ich besonderen Wert darauf gelegt, dass das Buch praktisch und für jeden aufbereitet ist, also leicht verständlich, mit vielen Beispielen und mit sofort anwendbarem Wissen.

B4B SCHWABEN: Wo sehen Sie bei Unternehmern meist den größten Nachholbedarf?

Hansel: Oft sind keine klar definierten Ziele vorhanden. Diese sind aber für Unternehmenserfolg unbedingt notwendig. Auch das Zeitmanagement für die Planung wird häufig stiefmütterlich bzw. gar nicht behandelt. Kurz gesagt ist bei vielen „Unternehmern“ kein Bewusstsein für die Unternehmerrolle vorhanden. Dazu zählt die unternehmerische Planung genauso wie ein gut durchdachter Businessplan. In meinen Kursen wie auch in meinem Handbuch unterstütze ich Unternehmer dabei, sich in diese Rolle einzufinden und ihre Firma strukturiert und mit einem klar definierten Ziel vor Augen auch dorthin zu führen – und dabei immer auch Mensch zu bleiben.

B4B SCHWABEN: Vielen Dank für das freundliche Gespräch!

Das „Handbuch für Unternehmer“ ist ab dem 18. März im Buchhandel oder auf der Homepage der Schule für Unternehmer erhältlich.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Schule für Unternehmer

Erstes „Handbuch für Unternehmer“ erscheint im März

Am 18. März erscheint das erste „Handbuch für Unternehmer“ von Gertrud Hansel, Inhaberin d. Schule für Unternehmer. Foto: SfU

Mit dem „Handbuch für Unternehmer“ erscheint im März das erste Buch von Gertrud Hansel, Inhaberin der Schule für Unternehmer in Augsburg. Darin vermittelt sie einfach und verständlich die Grundlagen erfolgreichen Unternehmertums, auf denen zielführendes und nachhaltiges Wachstum aufbaut.

von Kathrin Hansel, Online-Redaktion

B4B SCHWABEN: Frau Hansel, am 18. März erscheint Ihr erstes Buch, das Handbuch für Unternehmer. Worum genau geht es darin?

Gertrud Hansel: Ich will den Lesern eine Idee davon vermitteln, was es bedeutet Unternehmer zu sein – und nicht nur reine Fachkraft. Ich mache immer wieder die Erfahrung, dass in kleineren und mittelständischen Unternehmen neben dem oftmals eng getakteten Tagesgeschäft für das eigentliche unternehmerische Handeln wenig Zeit und Raum vorhanden ist. Mit dem Handbuch für Unternehmer zeige ich wichtige Stellschrauben auf, die für nachhaltigen Erfolg essenziell sind.

B4B SCHWABEN: Für wen haben Sie das Buch geschrieben?

Hansel: Insbesondere für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen im Wachstum. Dabei spreche ich den Unternehmer sowohl als Mensch als auch als Know-how-Träger an. Ich gebe mit dem Buch einfach und verständlich wichtiges Basiswissen und leicht umsetzbare Tipps an die Hand, um erfolgreich zum Unternehmer zu werden. Denn vor allem in der Phase des Wachstums ist es notwendig, die Rolle der Fachkraft zu verlassen und zum Gestalter des Unternehmens – einem Unternehmer – zu werden.

B4B SCHWABEN: Welches Ziel verfolgen Sie damit?

Hansel: Die Leser sollen erfahren, dass Unternehmenswachstum planbar ist. Mit der richtigen Strategie lässt sich betriebswirtschaftliches Wissen nutzbar machen. Ich will dafür ein Bewusstsein schaffen, dass es auch für KMU wichtig ist, sich theoretisches Know-how zu Eigen zu machen und dieses angepasst einzusetzen. Genauso liegt mir daran, dass meine Leser lernen, dass sie neben den betriebswirtschaftlichen Bereichen immer auch als Mensch Unternehmer sind und diesen Umstand auch berücksichtigen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen steht ein erfolgreicher Mensch.

B4B SCHWABEN: Was hat Sie dazu bewegt, Ihr eigenes Buch zu schreiben?

Hansel: In meinen Coachings und Trainings sehe ich oft – und das inzwischen seit über 20 Jahren –, dass das theoretische Wissen, die Grundlagen des Unternehmertums, manchmal bei meinen Teilnehmern fehlt. Dies muss in meinen Kursen erst mühsam erlernt werden, bevor es dann affektiv vertieft und angewandt werden kann. Das Buch vermittelt dieses Basiswissen, sozusagen das Einmaleins des Unternehmertums. Mit diesem Grundstock lässt sich aus dem Vollen schöpfen. Dabei habe ich besonderen Wert darauf gelegt, dass das Buch praktisch und für jeden aufbereitet ist, also leicht verständlich, mit vielen Beispielen und mit sofort anwendbarem Wissen.

B4B SCHWABEN: Wo sehen Sie bei Unternehmern meist den größten Nachholbedarf?

Hansel: Oft sind keine klar definierten Ziele vorhanden. Diese sind aber für Unternehmenserfolg unbedingt notwendig. Auch das Zeitmanagement für die Planung wird häufig stiefmütterlich bzw. gar nicht behandelt. Kurz gesagt ist bei vielen „Unternehmern“ kein Bewusstsein für die Unternehmerrolle vorhanden. Dazu zählt die unternehmerische Planung genauso wie ein gut durchdachter Businessplan. In meinen Kursen wie auch in meinem Handbuch unterstütze ich Unternehmer dabei, sich in diese Rolle einzufinden und ihre Firma strukturiert und mit einem klar definierten Ziel vor Augen auch dorthin zu führen – und dabei immer auch Mensch zu bleiben.

B4B SCHWABEN: Vielen Dank für das freundliche Gespräch!

Das „Handbuch für Unternehmer“ ist ab dem 18. März im Buchhandel oder auf der Homepage der Schule für Unternehmer erhältlich.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben