B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Deutsche Bahn zufrieden mit Fujitsu
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Fujitsu Technology Solutions GmbH/Deutsche Bahn

Deutsche Bahn zufrieden mit Fujitsu

Deutsche Bahn vergibt das DB-Lieferantenprädikat an Fujitsu Technology Solutions, Foto: Jet-Foto Kranert/ Deutsche Bahn AG

Alle zwei Jahre ehrt die Deutsche Bahn seine besten Lieferanten. Auch Fujitsu konnte den Konzern von sich und seiner Qualität überzeugen. Im Rahmen der Preisverleihung wurde Fujitsu mit dem Lieferantenprädikat der Deutschen Bahn ausgezeichnet.

Im Rahmen der Preisverleihung am 18. September auf der InnoTrans in Berlin vergab die Deutsche Bahn ihr Lieferantenprädikat. Mit dem Wirtschaftspreis zeichnet die Deutsche Bahn auf der internationalen Fachmesse für Verkehrstechnik engagierte und leistungsfähige Unternehmen aus, die sich in besonderer Weise um Qualitäts- und Produktverbesserungen des Konzerns verdient gemacht haben. Alle zwei Jahre wird das Lieferantenprädikat in sechs Kategorien vergeben. Zusätzlich gibt es auch einen Sonderpreis. Die Deutsche Bahn wählt dabei unter 35.000 Unternehmen die besten Zulieferer aus. „Zuverlässigkeit und Qualität unserer Lieferanten sind mit entscheidend für das Einhalten unserer Leistungsversprechen gegenüber unseren Kunden. Auch beim Einkauf agieren wir zunehmend auf den internationalen Märkten, um beste Leistungen für unser Geld zu bekommen.” erklärt Dr. Volker Kefer, DB-Vorstand für Technik und Infrastruktur.

Fujitsu hat Wirtschaftspreis der Bahn verdient

Verdient hat sich das Lieferantenprädikat laut Deutsche Bahn auch Fujitsu. In der Kategorie „Allgemeine Produkte und Dienstleistungen“ konnte Fujitsu überzeugen. Die Deutsche Bahn würdigt mit dem Lieferantenprädikat Fujitsu als innovativen und zuverlässigen IT-Partner. Das Unternehmen entwickelte und implementierte kurzfristig eigene technische Lösungen zur Unterhaltung des Büro Kommunikation-Systems (BKU) und stellte so dessen reibungslosen Betrieb mit über 85.000 Clients sicher. Und das, obwohl Fujitsu im laufenden Betrieb eingesprungen war.

Fujitsu nimmt Vorreiterrolle ein

Neben der partnerschaftlichen Zusammenarbeit honoriert die Jury auch die konsequente Umsetzung der Green-IT-Philosophie Fujitsus sowie die schnelle und unkomplizierte Belieferung von Standorten der Deutschen Bahn in weltweit über 60 Ländern. Fujitsu nimmt damit als Lieferant mit globalem Rahmenvertrag eine Vorreiterrolle in der internationalen Beschaffung des DB-Konzerns ein. „Wir sind sehr stolz darauf, diese Auszeichnung von einem der größten Auftraggeber der Wirtschaft entgegen nehmen zu dürfen. Wir werden alles dafür tun, auch künftig dem uns von der Deutschen Bahn entgegengebrachten Vertrauen gerecht zu werden und zum Erfolg unseres Kunden beizutragen.“ freut sich Heribert Göggerle, Executive Vice President Product Business Group, Fujitsu Technology Solutions, der die Auszeichnung entgegen nehmen durfte.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema