B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Tochter der Gruma Nutzfahrzeuge feiert Jubiläum Gruma Fahrzeugtechnik
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Gruma Nutzfahrzeuge GmbH/Gruma Fördertechnik GmbH

Tochter der Gruma Nutzfahrzeuge feiert Jubiläum Gruma Fahrzeugtechnik

 Der Stammsitz der Gruma Fördertechnik GmbH in Garching, Foto: Gruma Fördertechnik GmbH

Geburtstag feiern ist etwas Schönes, auch für Unternehmen. Und wenn man dann noch einen ganz besonderen Geburtstag feiern kann, freut man sich umso mehr. Das Tochterunternehmen der in Friedberg Derching ansässigen Gruma Nutzfahrzeuge GmbH, die Gruma Fördertechnik GmbH feiert 25-jähriges Jubiläum.

Bereits seit September 2012 befindet sich die in Garching ansässige Gruma Fördertechnik GmbH in ihrem 25jährigen Jubiläumsjahr. Ein Grund für das Mutterunternehmen, die Gruma Nutzfahrzeuge GmbH aus Friedberg-Derching, auf die Erfolge der Gruma Fördertechnik zurückzublicken. Doch Zeit zum ausruhen bleibt trotzdem nicht, man möchte schließlich an der Erfolgsgeschichte weiterschreiben.

Mit 22 Mitarbeitern fing alles an

Die Erfolgsgeschichte der Gruma Fördertechnik begann am 01. September 1987 mit der Gründung des Unternehmens. Gleichzeitig übernahm sie die Linde-Vertretung für München und Oberbayern. Damals startete Gruma Fördertechnik mit 22 Mitarbeitern und war der kompetente Ansprechpartner wenn es um Gabelstapler der Marke Linde ging. Heute, ein viertel Jahrhundert später ist das Unternehmen stark gewachsen. Die Mitarbeiterzahl erhöhte sich in nur 25 Jahren auf rund 185 Mitarbeiter. Gruma Fördertechnik bietet nicht nur das komplette Produktprogramm sowie Servicedienstleistungen sondern auch zahlreiche Dienstleistungen rund um die Themen Materialfluss und Intralogistik.

Platzmangel bereits nach zwei Jahren

Dass sich die Gruma Fördertechnik schnell und erfolgreich entwickelte zeigte sich bereits nach zwei Jahren. Damals platzten die Räumlichkeiten aus allen Nähten. Ein neues Gebäude musste her. Die Gruma Fördertechnik bezog also ein neues Gebäude in der Daimlerstraße in Garching, wo sich auch heute noch der Firmensitz des Unternehmens auf rund 4.500 Quadratmetern befindet. Im Jahr 1993 beschäftigte die Gruma Fördertechnik bereits 60 Mitarbeiter. Um für den eigenen Nachwuchs zu sorgen entschloss man sich im Jahr 1998 mit der Ausbildung von kaufmännischen Berufen zu beginnen. Als Kompetenzpartner in Sachen Gabelstapler integrierte Gruma Fördertechnik im Jahr 2000 zudem die Vertriebsaktivitäten für das Baumann Quer- und Seitenstaplerprogramm in ihren Linde Vertriebsapparat.

Um noch näher am Kunden zu sein und bei notwendigen Staplerreparaturen umgehend reagieren zu können, hat Gruma Fördertechnik weitere dezentrale Werkstätten mit eigenem technischem Personal eingerichtet: in der Großmarkthalle München (seit 1994), am Flughafen München (seit 2001) und bei BMW Dingolfing (seit 2004).

Weitere wichtige Schritte in der Entwicklung des Unternehmens

Darauf folgte die Gründung einer Full Service Abteilung im Jahr 2004, um eine ganzheitliche Kundenbetreuung inklusive zahlreicher Serviceleistungen, Logistik- und Flottenmanagement zu gewährleistet. Im Oktober 2007 konnte die Erweiterung der Hallenkapazitäten abgeschlossen werden. Gruma Fördertechnik trennte hierbei die Werkstatt und den Schweißbereich am Firmensitz. 2009 wurde das Gabelstapler-Flottenmanagementsystem „ProLog“ eingeführt.

Ein neuer Geschäftsführer unterstützt Hans Gruber

Im Jahr 2012 angekommen übernahm Oliver Paul am 1. August 2012 neben Hans Gruber den zweiten Geschäftsführerposten der Gruma Fördertechnik GmbH. Um den erfolgreichen Expansionskurs weiter fortzusetzen wurde das Verwaltungsgebäude in Garching ausgebaut und weitere Hallenflächen für Gebrauchtstapler bezogen. Aktuell betreut das Unternehmen über 3.500 Fahrzeuge im Fullservice und deckt damit die unterschiedlichsten Kundenanforderungen im Staplerbereich ab. „Auch in Zukunft werden wir der starke und zuverlässige Partner für unsere Kunden sein“, sagt Oliver Paul, Geschäftsführer der Gruma Fördertechnik GmbH. „Wir möchten mittel- und langfristig weiter wachsen und unsere Kundenbeziehungen ausbauen, um damit weitere Marktanteile zu sichern.“ Dabei behät die Gruma Fördertechnik immer ihre Mitarbeiter im Blick und so kommt es, dass vier Mitarbeiter gemeinsam mit Gruma 25jähriges Jubiläum feiern können.

Artikel zum gleichen Thema