Für 40 Millionen Euro

Gabor erweitert Logistik-Flächen in Mindelheim

Gabor am Standort Mindelheim. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Die Gabor Shoes AG erweitert ihr bestehendes Logistik-Zentrum in Mindelheim. Das 40 Millionen Euro teure Projekt ist die größte Einzel-Investition in der über 65-jährigen Geschichte des Unternehmens.

In den vergangenen zehn Jahren sind die Auslieferungen von Schuhen der Marke Gabor um rund 60 Prozent gestiegen. Mit der Investition in Mindelheim schafft das Unternehmen mit Sitz in Rosenheim auch Raum für weiteres Wachstum. Der Spatenstich für das Großprojekt erfolgte bereits im Oktober vergangenen Jahres. Vorausgegangen war eine zweieinhalbjährige Genehmigungs- und Planungs-Phase. Im April 2017 will die Gabor Shoes AG das neue Logistik-Zentrum in Betrieb nehmen.

Logistisch wichtiger Standort für Gabor

In Mindelheim kommt die gesamte Produktion von Gabor aus den europäischen Fertigungsstätten in Portugal und der Slowakei sowie von Zulieferbetrieben zusammen. Zudem erfolgt die Waren-Distribution ausschließlich und zentral von diesem Standort aus. Der Fokus des erweiterten Logistik-Zentrums liegt zukünftig auf dem Warenumschlag von Gabor und seiner Lizenz-Marke camel active. Durch die Erweiterung können auch derzeit angemietete Außenlager entfallen. Die Gabor Shoes AG erhält dadurch nicht nur erhöhte Lager-Kapazitäten, auch die Prozess-Abläufe können verbessert werden. Gabor will zudem insbesondere die Ausliefer-Geschwindigkeit und -pünktlichkeit zu den saisonalen Spitzenzeiten optimieren. Nachlieferbereite Ware soll innerhalb von 24 Stunden beim Handel ankommen. Auch die Kapazitäten für individuelle Sonder-Dienstleitungen werden ausgebaut. 

Eckdaten rund ums neue Logisitk-Zentrum von Gabor in Mindelheim

Die Grundstücks-Fläche beträgt circa 45.000 Quadratmeter. Die Kapazität liegt künftig bei 15 Millionen ausgelieferten Paar Schuhen. Die Gesamt-Lager-Kapazität beträgt dann 2,5 Millionen Paar. Davon entfallen 1,7 Millionen Paar auf Hochregal-Lager, 500.000 Paar auf automatisierte Versandeinheiten-Lager und 300.000 Paar auf Fachboden-Lager. Neben dem Logistik-Zentrum entstehen in Mindelheim auch Grünflächen mit 150 Bäumen. Zudem hat Gabor einen Teil des Grundstücks an die Stadt Mindelheim abgegeben. Diese nutzt den Raum, um die öffentliche Verkehrssicherheit zu verbessern. So entstehen vor Ort unter anderem neue Rad- und Fußgängerwege.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben