Logistik-Standort Augsburg wichtiger Knotenpunkt

Ziegler Gabelstapler von Yale als Händler des Jahres ausgezeichnet

Petra Ziegler, Timo Antony und Harry Sands (beide Yale) und Jürgen Ziegler. Foto: Yale
Ziegler Gabelstapler wurde für seine starke Leistung und seinen Pioniergeist geehrt. Das Unternehmen hat seinen Sitz am Logistik-Hot-Spot Augsburg. Im Vertriebsnetz von Yale spielt Ziegler Gabelstapler eine internationale, wichtige Rolle.

Kürzlich fand die Händler-Tagung von Yale Materials Handling Europe in Augsburg statt. 22 Händler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nahmen daran teil. Der amerikanische Hersteller von Gabelstaplern zeichnete dabei den Gastgeber aus: Die Ziegler Gabelstapler GmbH aus Gersthofen wurde als Händler des Jahres gewürdigt. Das inhabergeführte Unternehmen steht in Schwaben seit 1964 für Gabelstapler der Marke Yale.

Ziegler, Händler-Tagung 2017. Foto: COM.SENSE

Ziegler Gabelstapler wichtiger internationaler Knotenpunkt für Yale

Jürgen Ziegler, geschäftsführender Inhaber von Ziegler Gabelstapler, nahm die Auszeichnung entgegen. Yale würdigte die Bestleistung und den Pioniergeist, mit dem Ziegler die Marke seit Jahrzehnten in Deutschland repräsentiert. Denn Ziegler Gabelstapler ist Knotenpunkt des weltweiten Vertriebs-Netzes mit über 150 Händlern. Über die Grenzen Schwabens hinaus vertreibt Ziegler Gabelstapler in mehr als 40 Länder Flurförderzeuge. Im Gebiet zwischen Ingolstadt im Norden über Ulm und Memmingen bis Lindau im Süden sind zwanzig Service-Techniker unterwegs. Sie betreuen Kunden im Aftersales-Bereich. Auch für die 200 Geräte starke Mietflotte sind sie zuständig. Ihre Erfahrungen sind für Yale ein wichtiges Bindeglied zur Praxis.

Harry Sands (Yale), Jürgen Ziegler, Ralf Schmidtmann (GVZ) und Timo Antony (Yale). Foto: COM.SENSE

Ziegler Gabelstapler als Gastgeber für jährliches Yale-Treffen

Händler-Tagungen wie die in Augsburg sind für Yale sehr wichtig. Sie sind ein Baustein, mit dem sich Yale aktiv Feedback holt. Dieses fließt dann in das Design neuer Geräte ein. Bei Ziegler Gabelstapler präsentierte Yale auch seine neuesten Produkte. Darunter war ein kompletter Routenzug für effiziente Logistik. Auch Ziegler bringt bei neuen Entwicklungen seit 20 Jahren seine Erfahrung ein. Im italienischen Hersteller-Werk der Yale-Tochter Bolzoni arbeitet das Gersthofener Unternehmen gemeinsam mit Ingenieuren an der Weiter-Entwicklung von Lagertechnik-Geräten.

Über Ziegler Gabelstapler

Die Ziegler Gabelstapler GmbH wurde 1964 als Handels-Vertretung gegründet. Jürgen Thomas Ziegler ist seit 1980 im Unternehmen. Inzwischen ist er alleiniger geschäftsführender Gesellschafter. Er leitet das Unternehmen in zweiter Generation. Neben kleinen Handwerks-Betrieben gehören vor allem große Unternehmen aus Industrie und Handel zum Kundenkreis. Der Hauptsitz von Ziegler Gabelstapler ist im Güterverkehrszentrum (GVZ) Region Augsburg. Der Neubau unweit der A8 wurde 2016 eröffnet. Hier befinden sich Räume für Büro-, Werkstatt-, Lager- und Freiflächen Verkauf, Vermietung, Service und Schulung. Ziegler Gabelstapler beschäftigt rund 50 Mitarbeiter in Augsburg.

Yale präsentierte seinen neuen Routenzug bei Ziegler Gabelstapler. Foto: COM.SENSE
Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben