Wichtiges Label für Unternehmen

28 neue „Top-Arbeitgeber DONAURIES“ ausgezeichnet

28 Arbeitgeber bekamen von Landrat Rößle die Auszeichnung als TOP-Arbeitgeber DONAURIES überreicht. Foto: Marco Kleebauer
An 28 weitere Arbeitgeber in der Region wurde nun das Label „Top-Arbeitgeber DONAURIES“ verliehen. Der Wirtschaftsförderverband DONAURIES zeichnete die Unternehmen im Rahmen der DONAURIES-Ausstellung damit aus.

Der Wirtschaftsförderverband widmet sich seit 2008 dem Thema Unternehmenskultur. Der Verband ist überzeugt, dass Unternehmenskultur für Arbeitgeber wichtig ist, um neue und fähige Mitarbeiter zu finden. Landrat Stefan Rößle, Vorsitzender des Wirtschaftsförderverbandes DONAURIES e. V., griff dies in seiner Ansprache ebenfalls auf. „In Zeiten, wo sich Arbeitnehmer den Arbeitgeber häufig aussuchen können, wird es zunehmend wichtig, sich als Arbeitgeber ins rechte Licht zu rücken. Dazu bieten wir mit dem Label TOP-Arbeitgeber DONAURIES die richtige Plattform“, erklärte Rößle mit Verweis auf das Thema Fachkräftesicherung.

Unternehmen müssen nachweislich sieben Kategorien bestehen

Seit 2008 wurden unterschiedliche Themen angegangen und 2016 erstmals 30 Arbeitgeber aus der Region mit dem Label „Top-Arbeitgeber DONAURIES“ ausgezeichnet. Bereits 2012 wurde der Preis für Unternehmenskultur verliehen. Die 28 Arbeitgeber, die die Auszeichnung in diesem Jahr erhalten, kommen aus den unterschiedlichsten Branchen. Sie alle investieren nachweislich in die Gesundheit und Sicherheit ihrer Mitarbeiter, bieten spezielle Aus- und Weiterbildungsangebote, sind sozial engagiert, nehmen Umweltschutz ernst und ermöglichen die Vereinbarkeit von Beruf und Familien. Die Auszeichnung als TOP-Arbeitgeber DONAURIES erhält nur, wer in den sieben Kriterien die entsprechenden Zertifikate, Nachweise, Betriebsvereinbarungen oder dergleichen vorlegen kann. Auch die Wertvorstellungen des Unternehmens müssen dargelegt werden.

Das sind die neuen „Top-Arbeitgeber DONAURIES“

Veit Meggle, Geschäftsführer des Wirtschaftsförderverbandes, erläuterte auf der Ausstellung die Entstehung des Labels und die sieben Kriterien. Das Label unterscheide nicht nach Unternehmensgröße oder Branchenzugehörigkeit. Es wird jährlich verliehen und gilt jeweils für drei Jahre. Beteiligen können sich alle Partner der Marke DONAURIES. Anschließend stellten Meggle und Jörg Eyrainer, Mitglied im Beirat für Unternehmenskultur des Wirtschaftsförderverbandes DONAURIES e.V., die 28 neuen Label-Träger vor:

  • Anton Eireiner GmbH
  • Architekturbüro Mener
  • AVS Taglieber GmbH
  • Bayerisches Rotes Kreuz Kreisverband Nordschwaben
  • Bullinger Gartengestaltung GmbH & Co. KG
  • Demharter & Partner
  • Döderlein Spedition GmbH
  • Druckerei C.H.Beck
  • erdgas schwaben gmbh
  • Firmengruppe Appl
  • Franz Leinfelder Logistik GmbH
  • Frickhinger´sche Apotheke zum Einhorn
  • Gemeinde Fremdingen
  • Gemeinde Tapfheim
  • HS Fachmarkt Vertriebs-GmbH
  • Kutzschbach Electronic GmbH & Co. KG
  • Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Donau-Ries e.V.
  • Lessmann GmbH
  • Möbel Meßmer
  • MR Plan Group
  • PAS Dr. Hammerl GmbH & Co. KG
  • Praxis Dr. Karl Wieser
  • R. Ott GmbH
  • Seel Mineralöl-Handels GmbH & Co. KG
  • Stadt Oettingen i. Bay.
  • Stiftung Sankt Johannes
  • Thannhauser Straßen- und Tiefbau GmbH
  • Zott SE & Co. KG
Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben