Expansion im Donau-Ries

Bühler Motor bekennt sich zu Produktions-Standort in Monheim

Bühler Motor Standort Monheim, Landkreis Donau-Ries. Foto: Bühler Motor
Die Bühler Motor GmbH investiert in die Erweiterung seines deutschen Produktions-Standorts in Monheim. Dieses Standortbekenntnis unterstrich das Unternehmen nun auch als Markenpartner für den Wirtschaftsförderverband DONAURIES e.V.

Bühler Motor, der mit rund 400 Mitarbeitern im Landkreis Getriebemotoren und Pumpen überwiegend für die Automobilindustrie herstellt, wird an seinem deutschen Produktions-Standort expandieren. Werkleiter Harald Krug erklärte, die Produktionsflächen würden um 2.000 Quadratmeter und die Fläche für Technik und Verwaltung um 1.000 Quadratmeter erweitert werden. Bis Anfang 2018 sollen die neuen Gebäude bezugsfertig sein, gerade rechtzeitig zum Serienanlauf einer Reihe zukunftsweisender Produkte für die Automobilindustrie. Die Bauarbeiten begannen im Frühjahr dieses Jahres.

„Können und wollen nicht auf Deutschland als Produktionsstandort verzichten“

„Monheim ist ja schon bisher unser wichtigster Automotive-Produktionsstandort aus dem wir insbesondere unsere europäischen Kunden versorgen. Mit der Erweiterung bauen wir diese Stellung aus, so dass Monheim auch in Zukunft eine tragende Rolle im Zusammenspiel unserer zehn internationalen Standorte spielen wird“, so Peter Muhr, President & CEO der Bühler Motor Gruppe. „Für anspruchsvolle und innovative Produkte können und wollen wir auf Deutschland als Produktionsstandort nicht verzichten. Im Gegenteil, die große Erfahrung und Expertise unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat uns überzeugt und letztendlich die Eigentümerfamilie Furtwängler dazu bewogen, erheblich in die Erweiterung des heimischen Standorts zu investieren.“

Bühler Motor nun Teil der Marke DONAURIES

Dieses Bekenntnis zur Region wird auch noch an einem anderen Beispiel deutlich: Der Wirtschaftsförderverband DONAURIES e.V. konnte Bühler Motor als neuen Markenpartner gewinnen. Diese Nachricht meldeten Landrat Stefan Rößle und Veit Meggle, Geschäftsführer des Wirtschaftsförderverbandes DONAURIES e.V., nach einem Firmenbesuch in Monheim. Bei diesem übergab Landrat Rößle auch gleich die Markenpartner-Plakette an Harald Krug. „Innovative mittelständische Unternehmen wie Bühler Motor leisten einen wichtigen Beitrag dafür, dass die Region so wirtschaftsstark geworden ist und sich weiterhin positiv entwickelt“, erklärte Rößle bei dem Firmenbesuch und freute sich zugleich, das die regionale Unternehmer-Gemeinschaft DONAURIES erneut Zuwachs erfahren hat.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben