132 Millionen Euro Investment

PATRIZIA erwirbt über 300 Neubau-Wohnungen in Dublin

Der Dublin Honey Park. Foto: PATRIZIA Immobilien AG
Die PATRIZIA Immobilien AG hat in der Metropolregion Dublin zwei Projekt-Entwicklungen mit über 300 qualitativ hochwertigen Mietwohnungen erworben. Der Kaufpreis beläuft sich auf insgesamt rund 132 Millionen Euro.

„Wir freuen uns, dass wir mit Unterstützung unseres Teams vor Ort in Dublin diese neuen, hochwertigen und langfristig attraktiven Wohngebäude in einer guten Wohnlage für unsere Kunden erwerben konnten. Sie können damit von der guten Entwicklung des starken Mietwohnungsmarktes in Dublin profitieren, der von einem akuten Wohnungsmangel geprägt ist“, erläutert James Muir, Managing Director PATRIZIA UK & Ireland.

Ankauf unterstütz Unternehmens-Strategie vor Ort

„Gleichzeitig setzen wir mit der Akquisition konsequent unsere Strategie um, das von uns verwaltete Immobilienvermögen im Build-to-Rent-Sektor in Städten mit starken Fundamentaldaten verbunden mit einer zunehmenden Nachfrage nach hochwertigen Mietwohnungen und geringem Leerstand deutlich auszubauen“, so Muir weiter. So managt PATRIZIA allein in Dublin in diesem Bereich rund 400 Wohneinheiten. Der Ankauf erfolgt für zwei von PATRIZIA gemanagte paneuropäische Wohnimmobilienfonds. Dabei handelt es sich zum Einen um ein Individualmandat eines Versorgungswerkes, zum Anderen um den „PATRIZIA Wohn-Invest Europa I“. Dieser Poolfonds wurde vor wenigen Wochen aufgelegt und erwirbt in Dublin nun sein erstes Investment. Verkäufer ist das Unternehmen Cosgrave Developments.

Vorort soll um 30.000 Menschen wachsen

Erworben wurden zwei Gebäude der Quartiers-Entwicklung Honey Park unweit vom Zentrum Dún Laoghaires, einem Vorort im Südosten von Dublin, der sich sowohl durch sein Infrastruktur als auch die Verkehrsanbindung ins Stadtzentrum auszeichnet. Dún Laoghaires ist außerdem einer der am stärksten wachsenden Vororte. Die Behörden erwarten einen weiteren Bevölkerungsanstieg bis 2030 um weitere 30.000 auf dann über 250.000 Einwohner. Der Wohnungsneubau wird allerdings auch in den kommenden Jahren diesem Wachstum nicht gerecht werden können.

Die Quartiersentwicklung Honey Park bietet Wohnraum in einer ruhigen Umgebung mit Grünflächen und einem See in Verbindung mit Einkaufs-, Sport- und Erholungs-Möglichkeiten. Die 160 Wohnungen des Leona Buildings und die 159 Wohnungen des Charlotte Buildings sind etwas größer als der angebotene Standard. Der Baubeginn ist bereits erfolgt und die Fertigstellung ist für 2018 vorgesehen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben