B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

b4bschwaben.de: Regionale Wirtschaftsnachrichten

Die Top-Nachrichten aus Augsburg

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Firma der Woche

ÖkoFEN: Europas Spezialist für Pelletheizungen

 Das Firmengebäude der ÖkoFEN Heiztechnik GmbH.
Das Firmengebäude der ÖkoFEN Heiztechnik GmbH. Foto: ÖkoFEN

Raus aus dem Öl, weg vom Gas – was nun? Die Firma ÖkoFEN mit Sitz in Mickhausen nahe Augsburg kennt die Antwort: klimafreundlich heizen mit Holzpellets. Wie aus dem Pellet-Pionier ein weltweiter Spezialist wurde und wie ÖkoFEN nun auf die wachsende Nachfrage reagiert.

Die Erfolgsgeschichte von ÖkoFEN beginnt 1989 in Österreich mit der Entscheidung des Firmengründers Herbert Ortner, Gebäude ohne fossile Brennstoffe, wie beispielsweise Heizöl, auf der Basis von Holz umweltfreundlich und komfortabel mit Wärme zu versorgen. Der Firmenname war von Beginn an Programm: ÖkoFEN steht für „Ökologische Forschung und Entwicklung“. Die Markteinführung der ersten typengeprüften Pelletheizung im Jahr 1997 war eine enorme Pionierleistung und der Beginn einer rasanten Marktentwicklung. Bis dato ungenutzte Sägespäne der heimischen Sägewerksindustrie wurden zu einem hochwertigen Brennstoff mit beträchtlichem Mehrwert: Holzpellets. Das neue Komfortniveau der ÖkoFEN Pellematic eröffnete den Kunden eine Alternative zum Heizen mit Öl. Zum Video des Pelletpioniers geht es hier.

Pelletpionier und Firmengründer Herbert Ortner.
Pelletpionier und Firmengründer Herbert Ortner. Foto: ÖkoFEN

Immer einen Schritt voraus

Seither folgten weitere Innovationen, wie der weltweit erste Pelletkessel mit hocheffizienter Brennwerttechnik oder die Entwicklung der Condens-Technologie, die den Einsatz von Pellet-Brennwertkesseln in jedem Wärmeverteilsystem erlaubt, ob Fußboden-, Wandheizung oder Heizkörper. Mit dem Konzept myEnergy365 und der stromerzeugenden Pelletheizung, die neben Wärme auch Strom produziert, können Eigenheimbesitzer sich Schritt für Schritt bis zu 100 Prozent unabhängig machen. 2020 präsentiert ÖkoFEN seine neueste Innovation: Mit der ZeroFlame® Technologie erreicht ÖkoFEN erstmals Staubemissionen nahe dem Nullwert ganz ohne Filtertechnik. Die sauberste ÖkoFEN Pelletsheizung aller Zeiten ist die Antwort auf das viel diskutierte Thema der Feinstaubemissionen.

Ob für den Neubau oder die Sanierung im Ein- oder Zweifamilienhaus, die Beheizung von Firmengebäuden, Hotels oder kommunalen Ein
Ob für den Neubau oder die Sanierung im Ein- oder Zweifamilienhaus, die Beheizung von Firmengebäuden, Hotels oder kommunalen Einrichtungen: Mit seinen hocheffizienten Pelletheizsystemen sorgt der Pelletkesselspezialist für klimafreundliche Wärme aus heimischer Energie. Foto: ÖkoFEN

Die Nachfrage wächst – das Unternehmen auch

Der Umstieg auf eine hocheffiziente Pelletheizung lohnt sich nicht nur in Hinblick auf dem Klimaschutz, sondern auch finanziell: Der Wechsel von Öl auf Pellets wird mit mindestens 45 Prozent Förderung belohnt und auch die CO2-Steuer können Pelletheizer sich sparen. Dank kompakter Kesselmaße sind die Heizsysteme von ÖkoFEN schnell installiert und sind in den größeren Leistungsgrößen auch für den Einsatz in kommunalen oder gewerblichen Einrichtungen geeignet. Kein Wunder also, dass das Interesse an diesen klimafreundlichen Heizsystemen stetig wächst. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, wurde der Ausbau am ÖkoFEN Firmensitz im bayerischen Mickhausen bei Augsburg nötig. Mit der dritten Halle baut das Unternehmen ein neues und modernes Logistikzentrum. Neben weiterer Hallenfläche schafft der Ausbau auch neue Arbeitsplätze in der Region.

Entsprechend der Firmenphilosophie wurde der Neubau umweltfreundlich in Holzbauweise errichtet. Nach einem Jahr Bauzeit wird die
Entsprechend der Firmenphilosophie wurde der Neubau umweltfreundlich in Holzbauweise errichtet. Nach einem Jahr Bauzeit wird die Erweiterung des Logistikzentrums im Sommer 2022 abgeschlossen. Foto: ÖkoFEN

Verstärkung gesucht!

Um mit dem Marktwachstum Schritt halten zu können, sucht ÖkoFEN weitere motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wer Teil des ÖkoFEN Teams werden möchte, findet unter jobs.oekofen.de zahlreiche offene Stellen.

Weitere Informationen unter www.oekofen.de