B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
Landrat Leo Schrell für sein Impf-Engagement
Gewinner des Tages

Landrat Leo Schrell für sein Impf-Engagement

Dillingens Landrat Leo Schrell. Foto: Landratsamt Dillingen

Eine hohe Impfbereitschaft in der Bevölkerung ist wichtig, um uns aus der Pandemie zu befreien. In Dillingen startet das Landratsamt eine neue Kampagne. Verbissenheit ist jetzt gefragt.

Der Landrat von Dillingen, Leo Schrell, ist in Sachen Impfangebote schaffen nicht zu bremsen. Noch im vergangenen Jahr gab es im Landkreis zwar weniger Impfstoff als Impfwillige – inzwischen hat sich die Situation aber umgekehrt. Viele Dosen sind übrig, noch einige Dillinger aber ungeimpft. Deshalb weist das Landratsamt noch einmal mit Nachdruck darauf hin, wie essentiell es ist, dass die Bevölkerung geimpft ist, um möglichst bald den Weg aus der Pandemie zu finden. Jetzt organisierte Leo Schrell außerdem eine „Impfsprechstunde“ in welcher sich die Bürger bei Zweifeln beraten können lassen. Somit erhofft er sich eine noch höhere Impfbereitschaft.

Möglichst viele Menschen zu Impfen ist das Ziel. Nicht nur in Dillingen. Damit können schwere Verläufe verhindert und die Krankenhäuser entlastet werden. Nur so können wir in absehbarer Zeit wieder zu unserem normalen Leben zurückfinden. Deshalb sind Menschen wie Leo Schrell Gold wert, da sie nicht müde werden, sich noch stärker für die Impfung stark zu machen. Sie sind Leuchttürme in dieser Zeit, die eventuell die Endphase der Pandemie sein wird.

Deshalb ist Leo Schrell der Gewinner des Tages.

Artikel zum gleichen Thema