Firma der Woche

Maßgeschneiderte Gebäude- und Standortkonzepte

Mit über 20 Architekten und Planern entwirft, plant und entwickelt Nething//Ott Gebäude mit Können und Leidenschaft. Der Fokus liegt auf Industrie-, Gewerbe- und Bürobauten sowie Standortentwicklungen.

//Gestalt und Funktion im Einklang

Anspruch der Planer und Architekten: Die rein funktionalen Anforderungen des Bauherrn, wie Größe, Nutzungsstrukturen, Flächenaufteilung in ein hochwertiges gestalterisches Konzept zu fassen. So fließen in den Entwurfsprozess neben der reinen Funktion unterschiedlichste Faktoren mit ein – bspw. die regionale Verortung des geplanten Gebäudes, die Wertvorstellung des Kunden, Trends in der Architektur. Das Ergebnis ist ein maßgeschneidertes Gebäude, das Nutzen, Kosten und Design im Gleichklang hält und zudem mit seiner Strahlkraft ein architektonisches Statement des Bauherrn gegenüber den Kunden und Mitarbeitern setzt.

//Unabhängige Meinung

Nething//Ott sieht sich nur dem Bauherrn und seinem Erfolg verpflichtet und kann so unabhängig und objektiv beraten. Die Architekten ermitteln gemeinsam mit dem Bauherrn die Bedürfnisse und Anforderungen, besprechen Wünsche, entwickeln Ideen und Lösungsansätze.

//Planung aus einer Hand

Bauherren haben mit Nething//Ott einen kompetenten Partner an ihrer Seite, der mit Engagement die Planung des Gebäudes – von der ersten Idee, über den ersten Strich für den Entwurf bis zur Fertigstellung – begleitet und führt. Diese Kontinuität und Stringenz bieten den Vorteil, Zeit und Kosten zu sparen.

//Das beste Team für jedes Projekt

Um Gebäude zu planen und komplexe Bauabläufe strukturiert zu koordinieren, braucht es Erfahrung und den Blick für das Detail. Deshalb stellt das Büro für jedes Projekt ein Planungsteams zusammen, dessen Know-how genau zu den Anforderungen passt. So finden die Architekten auf spezifische Anforderungen immer maßgeschneiderte Antworten.


Standorte nachhaltig entwickeln

Eine Domäne der Planer ist die strategische Standortentwicklung für Industrieunternehmen. Den richtigen Standort zu finden oder einen bestehenden passend zur Unternehmensstrategie zu entwickeln, ist ein komplexer Prozess. Nething//Ott unterstützt bei der Grundstückssuche, lotet Möglichkeiten für Standorterweiterungen aus und regt zum Nachdenken über Alternativen an. Dabei sieht sich das Team als Sparrings-Partner, der Kunden optimal auf Projektentscheidungen vorbereitet.


Regionale Akzente

Das Büro setzt deutlich Akzente in der Region. Sei es mit robatherm in Jettingen-Scheppach, dem Luible-Neubau in Leipheim oder auch öffentlichen Gebäude wie der Bruno-Merck-Sporthalle in Günzburg, dem Stadlerstift in Tannhausen oder dem Hotel Acker in Neuburg. Allen Projekten ist gleich: Das Team denkt funktional und designorientiert, verliert nie die Wünsche und Ansprüche der Kunden aus den Augen und ist zudem mit ganzen Herzen dabei.

www.nething-ott.com


Artikel teilen
Firma der Woche

Maßgeschneiderte Gebäude- und Standortkonzepte

Mit über 20 Architekten und Planern entwirft, plant und entwickelt Nething//Ott Gebäude mit Können und Leidenschaft. Der Fokus liegt auf Industrie-, Gewerbe- und Bürobauten sowie Standortentwicklungen.

//Gestalt und Funktion im Einklang

Anspruch der Planer und Architekten: Die rein funktionalen Anforderungen des Bauherrn, wie Größe, Nutzungsstrukturen, Flächenaufteilung in ein hochwertiges gestalterisches Konzept zu fassen. So fließen in den Entwurfsprozess neben der reinen Funktion unterschiedlichste Faktoren mit ein – bspw. die regionale Verortung des geplanten Gebäudes, die Wertvorstellung des Kunden, Trends in der Architektur. Das Ergebnis ist ein maßgeschneidertes Gebäude, das Nutzen, Kosten und Design im Gleichklang hält und zudem mit seiner Strahlkraft ein architektonisches Statement des Bauherrn gegenüber den Kunden und Mitarbeitern setzt.

//Unabhängige Meinung

Nething//Ott sieht sich nur dem Bauherrn und seinem Erfolg verpflichtet und kann so unabhängig und objektiv beraten. Die Architekten ermitteln gemeinsam mit dem Bauherrn die Bedürfnisse und Anforderungen, besprechen Wünsche, entwickeln Ideen und Lösungsansätze.

//Planung aus einer Hand

Bauherren haben mit Nething//Ott einen kompetenten Partner an ihrer Seite, der mit Engagement die Planung des Gebäudes – von der ersten Idee, über den ersten Strich für den Entwurf bis zur Fertigstellung – begleitet und führt. Diese Kontinuität und Stringenz bieten den Vorteil, Zeit und Kosten zu sparen.

//Das beste Team für jedes Projekt

Um Gebäude zu planen und komplexe Bauabläufe strukturiert zu koordinieren, braucht es Erfahrung und den Blick für das Detail. Deshalb stellt das Büro für jedes Projekt ein Planungsteams zusammen, dessen Know-how genau zu den Anforderungen passt. So finden die Architekten auf spezifische Anforderungen immer maßgeschneiderte Antworten.


Standorte nachhaltig entwickeln

Eine Domäne der Planer ist die strategische Standortentwicklung für Industrieunternehmen. Den richtigen Standort zu finden oder einen bestehenden passend zur Unternehmensstrategie zu entwickeln, ist ein komplexer Prozess. Nething//Ott unterstützt bei der Grundstückssuche, lotet Möglichkeiten für Standorterweiterungen aus und regt zum Nachdenken über Alternativen an. Dabei sieht sich das Team als Sparrings-Partner, der Kunden optimal auf Projektentscheidungen vorbereitet.


Regionale Akzente

Das Büro setzt deutlich Akzente in der Region. Sei es mit robatherm in Jettingen-Scheppach, dem Luible-Neubau in Leipheim oder auch öffentlichen Gebäude wie der Bruno-Merck-Sporthalle in Günzburg, dem Stadlerstift in Tannhausen oder dem Hotel Acker in Neuburg. Allen Projekten ist gleich: Das Team denkt funktional und designorientiert, verliert nie die Wünsche und Ansprüche der Kunden aus den Augen und ist zudem mit ganzen Herzen dabei.

www.nething-ott.com


nach oben