B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Landkreis Neu-Ulm mit neuem Psychologischen Beratungsleiter
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V.

Landkreis Neu-Ulm mit neuem Psychologischen Beratungsleiter

 Rainer Kehm leitet die beiden Beratungsstellen im Landkreis, Foto: KJF

Die Psychologischen Beratungsstellen für Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung im Landkreis Neu-Ulm besitzen ab sofort einen neuen Leiter. Der neue Mann lebt seit Jahren im Landkreis Neu-Ulm und löst in seiner Funktion Helmut Schmidt ab.

Der neue Leiter der Psychologischen Beratungsstellen für Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung im Landkreis Neu-Ulm ist Rainer Kehm. Er tritt die Nachfolge von Helmut Schmidt an, der in den Ruhestand verabschiedet wurde, und hat die Leitung der beiden Beratungsstellen in Neu-Ulm und Illertissen übernommen. Der 53-jährige Kehm ist verheiratet und Vater einer 15-jährigen Tochter. Seit elf Jahren lebt der Diplom-Psychologe und Diplom-Sozialpädagoge (BA) im Landkreis Neu-Ulm.

Breite Erfahrung für die Herausforderung der neuen Stelle

Die Herausforderung als Leiter der Psychologischen Beratungsstellen für Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung im Landkreis Neu-Ulm ist für Kehm nicht gänzlich neu: In den vergangenen eineinhalb Jahren war er für die Psychologischen Beratungsstellen der KJF Augsburg im Landkreis Unterallgäu in Memmingen und Mindelheim tätig. Zuvor arbeitete Rainer Kehm 20 Jahre lang in der Heimerziehung mit verhaltensauffälligen Kindern, Jugendlichen und Eltern. Er war selbst sieben Jahre lang als Sozialpädagoge in Wohngruppen der direkten pädagogischen Betreuung von Kindern und Jugendlichen beschäftigt. Im Anschluss war Kehm 14 Jahre lang leitender Psychologe im Kinder- und Jugenddorf St. Josef in Bopfingen-Unterriffingen. Über die Jahre hinweg hat sich Kehm kontinuierlich beruflich weitergebildet in Gesprächspsychotherapie und zum Systemischen Therapeuten/Familientherapeuten sowie Supervisor und Coach (DGSF). Nebenberuflich ist Kehm zudem in der Ausbildung von Systemischen Beraterinnen und Beratern als Supervisor tätig.

Qualifiziertes und erfahrenes Team für Erziehungsfragen

In seiner Freizeit engagiert sich Rainer Kehm ehrenamtlich im Hausbeirat des Kinderhospizes in Bad Grönenbach. Er steht Ratsuchenden an der Psychologischen Beratungsstelle im Landkreis Neu-Ulm mit einem qualifizierten und erfahrenen Team von elf Fachkräften mit Studienabschlüssen in Psychologie oder Sozialpädagogik zur Seite. Ratsuchende können sich mit Fragen zum Thema Erziehung, Entwicklung und Zusammenleben mit Kindern und Jugendlichen an die Beratungsstellen wenden. Auch für pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen und für Lehrkräfte sind die Beratungsstellen da. In Neu-Ulm befindet sich die Beratungsstelle in der Marlene-Dietrich-Straße 3 und ist unter der Telefonnummer 0731/76050. In Illertissen ist sie in der Ulmer Straße 20 zu finden und unter der Telefonnummer 07303/901810.