Top-100 Siegel

Schneider Kunststofftechnik ist Innovationsführer im Mittelstand

Drita Schneider und Tochter Marie bei der Übergabe mit Ranga Yogeshwar. Foto: KD Busch / compamedia
Das Unternehmen wurde jetzt zum zweiten Mal in Folge als Top-100 Innovationsführer des Mittelstands geehrt. Damit zählt die Schneider Kunststofftechnik GmbH auch in diesem Jahr zu den innovativesten Unternehmen in Deutschland.

Das Unternehmen aus Kirchheim im Landkreis Unterallgäu wurde jetzt von Ranga Yogeshwar, Prof. Dr. Nikolaus Franke und compamedia mit dem zum 24. Mal vergebenen TOP 100-Siegel geehrt. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte die Schneider Kunststofftechnik besonders mit ihrem Innovationserfolg. Das Unternehmen hat ein mobiles Wasseraufbereitungs-System erfunden, mit dem sich einfach und schnell, ohne Strom und Wasserleitung, Trinkwasser erzeugen lässt. Besonders in Katastrophengebieten kann dies nützlich sein.

85 Prozent der Arbeitszeit für Innovationen

Mit dieser Innovation betritt das 1994 gegründete Familien-Unternehmen Neuland. Denn der Top-Innovator aus dem schwäbischen Kirchheim fertigt von Haus aus technische Kunststoffteile für diverse Branchen. Bei der Erschließung des neuen Geschäftsfelds setzt die Geschäftsführerin Drita Schneider auf die 25 Mitarbeiter: „Bahnbrechende Produkte können nur in der Gemeinschaft entstehen“, sagt Schneider und fügt hinzu: „Ich bin stolz auf unser Team, das mit uns durch dick und dünn geht.“ Die Firmenleitung selbst wendet 85 Prozent ihrer Arbeitszeit für die Beschäftigung mit Innovationen auf. Schneider Kunststofftechnik wird bereits zum zweiten Mal zum TOP 100-Unternehmen gekürt.

Mehr zum TOP 100-Siegel

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien und Gastforscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Mit 18 Forschungspreisen und über 200 Veröffentlichungen gehört er international zu den führenden Innovationsforschern. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der Mittelstandsverband BVMW.

Neben Schneider Kunststofftechnik erhielten auch weitere schwäbische Unternehmen diese Auszeichnung. Darunter die Günzburger Steigtechnik und die Molkerei Gropper. Beide wurden bereits zum dritten Mal mit dem TOP 100-Siegel geehrt.

nach oben