B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
ZF Friedrichshafen
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
ZF Friedrichshafen

ZF Friedrichshafen

Eine umfangreiche Kooperation mit Saab Automobile startete jetzt die ZF Friedrichshafen AG. ZF richtet für die Zusammenarbeit ein neues Werk in Schweden ein.

Die ZF Friedrichshafen AG hat einen zukunftsweisenden Kooperationsvertrag mit dem schwedischen Automobilhersteller Saab Automobile unterzeichnet. Für den komplett überarbeiteten Nachfolger des Saab 9-3 entwickelt und liefert ZF ab 2012 komplette Hinterachs-Systeme sowie Vorderachs-Komponenten. Hierfür richtet der Zulieferkonzern ZF Friedrichshafen nur drei Kilometer von der Produktionsstätte von Saab Automobile entfernt für rund zehn Millionen Euro ein Just-in-Sequence-Werk ein. Dieser neue Standort ist das erste ZF-Werk in Skandinavien und soll auch der Ausgangspunkt für zukünftige Gemeinschaftsprojekte sein.

ZF überzeugt Saab Automobile

Im Rahmen ihrer neu entwickelten Geschäftsstrategie flexibler Fahrzeug-Architekturen, kooperiert Saab Automobile verstärkt mit Schlüssel-Lieferanten wie ZF. Für eine bessere Qualitätskontrolle, kurze Transportwege, kleine Lagerbestände und niedrige Entwicklungskosten greift der Automobilhersteller Saab nun verstärkt auf das Know-how der ZF Friedrichshafen AG zurück: In einem Kooperationsprojekt entsteht in Halvorstorp vor den Toren der Produktionsstätte von Saab Automobile in Trollhättan ein ZF-Vormontagewerk.

ZF fertigt Fahrwerktechnik

Ab 2012 liefert das ZF-Werk in Halvorstorp mit rund 60 Mitarbeitern Fahrwerktechnik für den Nachfolger des Saab 9-3. Erstmals fertigt ZF dabei auch die vorderen und hinteren Achsträger: Dabei werden große Metall-Pressteile aus der Saab-Produktion angeliefert und zu sogenannten Fahrschemeln verschweißt. An den hinteren Fahrschemel baut ZF eigens entwickelte Hinterachs-Systeme an, die Vorderachse montiert Saab Automobile selbst. Hierzu liefert ZF Schwingungsdämpfer und Lenkungsteile.

Eine lange Kooperation ist möglich

Die enge Zusammenarbeit zwischen Saab Automobile und ZF stärkt die Beziehung beider Unternehmen auch für die Zukunft: Über den neuen Saab 9-3 hinaus, soll der ZF-Konzern Entwicklungsarbeit für das Fahrwerk neuer Saab-Modelle übernehmen. Mats Fägerhag, Vice President Vehicle Product Development Saab Automobile, betont die große Expertise von ZF: „Diese Kooperation ist ein wichtiger Schritt im Ausbau unserer Entwicklungs-Kompetenz. So bekommen wir direkten Zugang zum erstklassigen Know-how von ZF.“

Unterstützung in jeder Hinsicht

Auch Dr. Peter Holdmann, in der Division Pkw-Fahrwerktechnik des ZF-Konzerns verantwortlich für Achssysteme, verspricht sich von der Kooperation mit Saab Automobile eine Win-win-Situation für beide Unternehmen: „Wir freuen uns auf eine fruchtbare Zusammenarbeit und möchten Saab Automobile als unabhängigen Premium-Hersteller auf seinem Wachstumskurs unterstützen.“

Über die ZF Friedrichshafen AG

ZF ist ein weltweit führender Automobilzulieferkonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik mit 123 Produktionsgesellschaften in 27 Ländern. Der Konzern beschäftigt rund 64.000 Mitarbeitern und erreichte im Jahr 2010 einen Umsatz in der Größenordnung von 12,9 Milliarden Euro. Auf der Rangliste der Automobilzulieferer ist ZF unter den 10 größten Unternehmen weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter: www.zf.com

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema