B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
ZF erweitert US-Werk
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
ZF Friedrichshafen AG

ZF erweitert US-Werk

Im Just-in-Sequence-Werk Tuscaloosa/Alabama fertigt die ZF-Division Fahrwerktechnik Achssysteme, Foto: ZF

Die ZF Friedrichshafen AG erweitert ab Mitte des Jahres ihr Werk in Tuscaloosa im US-Bundesstaat Alabama. Hierfür investiert der Konzern 14,6 Millionen US-Dollar und schafft im Werk Tuscaloosa 85 zusätzliche Arbeitsplätze.

Die ZF Friedrichshafen AG erweitert ihr Werk in Tuscaloosa im US-Bundesstaat Alabama. Hintergrund ist ein neuer Liefervertrag für Achssysteme mit der Daimler-Tochter Mercedes-Benz U.S. International, mit Sitz im benachbarten Vance/Alabama: Zusätzlich zu den aktuell dort gefertigten Modellreihen wird ZF auch die Achssysteme für die 2014 anlaufende Produktion der neuen C-Klasse liefern.

ZF Friedrichshafen AG investiert 14,6 Millionen US-Dollar

Die ZF Friedrichshafen AG investiert 14,6 Millionen US-Dollar in neue Fabrikflächen und Maschinen. Bereits seit 1997 beliefert das ZF-Werk Tuscaloosa die Mercedes- Benz-Fertigungslinien in Vance/Alabama. Zuletzt bauten rund 300 Mitarbeiter Vorder- und Hinterachs-Systeme für die Just-in- Sequence-Produktion der M-, R- und GL-Klasse von Mercedes.

Es entstehen 85 zusätzliche Arbeitsplätze

„Wir freuen uns darüber, dass Mercedes-Benz seine Zusammenarbeit mit uns weiter intensiviert“, sagt Dr. Peter Holdmann, in der Division Fahrwerktechnik des ZF-Konzerns verantwortlich für Achssysteme. „In Vance werden erstklassige Fahrzeuge gebaut, mit unserem Beitrag steigern wir die Marktpräsenz des ZF-Konzerns in Nordamerika.“ Insgesamt werden im Werk Tuscaloosa 85 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen.

Über die ZF Friedrichshafen AG

ZF Friedrichshafen AG ist ein weltweit führender Automobilzulieferkonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik mit 121 Produktionsgesellschaften in 27 Ländern. Der Konzern mit rund 72.100 Mitarbeitern erzielte im Jahr 2011 einen Umsatz von rund 15,5 Milliarden Euro. Auf der Rangliste der Automobil-Zulieferer ist ZF unter den 10 größten Unternehmen weltweit. Weitere Informationen über die ZF Friedrichshafen AG finden Sie im Internet unter www.zf.com

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema