B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH, Business Treffpunkt Bodensee
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH

Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH, Business Treffpunkt Bodensee

Am 09.11.2011 veranstaltet die Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH den Business Treffpunkt Bodensee im Rathaus in Hagnau. Das Thema: „Employer Branding Web 2.0: wie man eine Arbeitgebermarke im Internet präsentieren kann.“

Die Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH (WFB) lädt am 09.11.2011 zum Business Treffpunkt Bodensee in das Rathaus in Hagnau ein. Das Thema des Abends lautet „Employer Branding Web 2.0: wie man eine Arbeitgeber-Marke im Internet präsentieren kann.“ Informationen, Erfahrungs-Austausch und Netzwerken stehen im Vordergrund der Veranstaltung.

Unternehmens-Präsentation mit Hilfe des Web 2.0

Wie kann sich ein Unternehmen, egal ob groß oder klein mit Hilfe des Web 2.0 als attraktive Arbeitgeber-Marke im Internet präsentieren? Welche Social Media Instrumente können wie genutzt werden? Was sind die wichtigsten Voraussetzungen für die Nutzung von Web 2.0? Diese und weitere Fragen erläutert Frau Margrit Kehmeier, Inhaberin von Kehkom, einem Beratungs-Unternehmen für HR Kommunikation, beim nächsten Business Treffpunk Bodensee der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH (WFB).

Social Media Instrumente werden immer häufiger genutzt

Der Hype um Social Media ist weiter ungebrochen. Dies gilt längst nicht mehr nur für den privaten Bereich. Immer mehr Unternehmen nutzen die Social Media Instrumente, um auf sich und ihre Produkte aufmerksam zu machen. Bisher jedoch eher vernachlässigt sind die Potenziale, die das Web 2.0 für das Personal-Marketing bietet. Gerade im Hinblick auf den demographischen Wandel und den daraus resultierenden Fachkräfte-Mangel sollte dieser Kanal beim „Kampf“ um qualifizierte Arbeitnehmer berücksichtigt werden. Referentin Margrit Kehmeier geht am 09. November beim Business Treffpunkt Bodensee auf Möglichkeiten, Chancen und Risiken ein.

Get-Together mit kleinem Imbiss im Anschluss an den Vortrag

Im Anschluss an den Vortrag wird es ein Get-Together mit kleinem Imbiss geben. Bei diesem wird auch die Referentin für Rückfragen zur Verfügung stehen. Außerdem bietet sich teilnehmenden Unternehmern/ -innen die Möglichkeit, neue persönliche Geschäftskontakte zu knüpfen. Hierfür können diese Prospekte und Flyer ihres Unternehmens mitbringen. Auf diese Weise können andere konkret auf ihre Produkte und Dienstleistungen aufmerksam gemacht werden. Die Teilnahme am Business Treffpunkt Bodensee ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 07541/385880 oder info(at)wf-bodenseekreis.de.

www.wf-bodenseekreis.de

Artikel zum gleichen Thema