B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
UWT Mitarbeiterin gewinnt bei „Mit dem Rad zur Arbeit“
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
UWT GmbH

UWT Mitarbeiterin gewinnt bei „Mit dem Rad zur Arbeit“

 "Mit dem Rad zur Arbeit" Gewinnerin Sandra Lederle. Foto:UWT GmbH

Vom 1. Juni bis zum 31. August lief die Challenge „mit dem Rad zur Arbeit“. Aufgabe war, mindestens 20 Mal in diesem Zeitraum das Auto dort zu lassen wo es stand, und sich stattdessen in der Früh aufs Rad zu schwingen und so zur Arbeit zu kommen. Mit dabei war auch die UWT, die solch eine Umwelt schonende Aktion nur zu gerne unterstützte.

Von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Für die meisten sieht der Morgen wohl ähnlich aus: aufstehen, fertig machen, Kaffee trinken, ins Auto und dann ab in die Arbeit! Die bundesweite Aktion „mit dem Rad zur Arbeit“ jedoch, die vom 1.Juni bis zum 31. August ihre Teilnehmer dazu aufforderte den Pkw stehen zu lassen, und per Rad zur Arbeit zu kommen, durchbrach diese gemütliche Alltagskette. Umweltschonend und gesund war das Motto – da wollte sich also auch die UWT GmbH beteiligen.

Große Teilnehmerzahl bei der UWT GmbH

Die UWT GmbH, ansässig im Allgäu, ist einer der führenden Hersteller von Füllstandmesstechnik auf dem Weltmarkt und auf Schüttgüter spezialisiert. Zudem hat sie auch noch eine sichtlich sportbegeisterte Belegschaft. 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens ließen sich auf die Challenge „mit dem Rad zur Arbeit“ ein, und strampelten sich in fünf Teams, drei Monate lang die Beine ab. Mit Erfolg, wie sich zum Schluss zeigte. Die UWT-Radlerin Sandra Lederle zählte am Ende der Aktion zu einen den glücklichen Gewinnern. Gesponsert wurde die Aktion von der ORTLIEB Sportartikel GmbH, der AOK und dem Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.V. (ADFC).

Preisverleihung eines „Velocity“

Die UWT Siegerin gewann neben einer guten Portion Frischluft jede Früh auch einen der 78 wasserdichten ORTLIEB-Rucksäcken „Velocity“ (= Schnelligkeit/Geschwindigkeit). Es ist ein multifunktionales Outdoor Model, extra in einem limitiertem Sonderdesign passend gestaltet zur Challenge „Mit dem Rad zur Arbeit“. Überreicht wurde ihr dieser am 11.November 2014 von Martin Krung, dem Firmenkundenberater der AOK.

Artikel zum gleichen Thema