B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Bessere Schulnoten dank Reha-Klinik
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V.

Bessere Schulnoten dank Reha-Klinik

in Oberjoch.Er unterrichtet Kinder&Jugendliche, die an der Alpenklinik wegen chronischen Erkrankungen behandelt werden. Foto:KJF
in Oberjoch.Er unterrichtet Kinder&Jugendliche, die an der Alpenklinik wegen chronischen Erkrankungen behandelt werden. Foto:KJF

Die Sophie-Scholl-Schule, Reha-Klinikschule der Alpenklinik Santa Maria in Oberjoch, will Kinder mit chronischen Krankheiten rehabilitieren, ohne dass der Schul-Erfolg darunter leidet. Das Motto der Rehaklinik: „Gesundes Lernen“.

„Ein gesundes Kind lernt einfach leichter“, weiß Christian Schleicher. Er ist Lehrer an der Sophie-Scholl-Schule, der Klinikschule der Alpenklinik Santa Maria. Gerade jetzt, wenn die Halbjahreszeugnisse verteilt werden, wünschen sich viele Eltern für ihre Kinder zusätzliche Unterstützung, zur Erreichung des Klassenziels. Doch wenn der Schulalltag durch chronische Krankheiten wie Asthma, Übergewicht oder der Zappelphillip-Krankheit ADAS geprägt ist, fällt das Lernen schwer und die Motivation sinkt. Was hier helfen kann, ist eine medizinische Rehabilitation. Damit auch nichts vom Schulstoff verpasst wird, wird die Reha pädagogisch in Klinikschulen begleitet. Frisch motiviert, stellt sich der Lernerfolg fast wie von selbst ein.

Sophie-Scholl-Schule will Balance schaffen

Auch die Kleinsten in unserer Gesellschaft bleiben vom ständig wachsenden Leistungs-Druck nicht verschont. Kinder, die nicht so gut mit ihren Klassenkameraden mithalten können, kommen oftmals zu kurz. Der entstehende Stress, vermindert zudem die Motivation der Kinder zum Lernen. „Unser Unterrichtsprinzip heißt `Gesundes Lernen´“, so Christian Schleicher. „Wir stellen eine Balance zwischen der Vermittlung von Lerninhalten, pädagogischem Anspruch und vor allem der individuellen Lernfähigkeit des Patienten und seiner Krankengeschichte her.“ Die staatlich anerkannten Schulen an den Rehakliniken der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. (KJF) verfügen über jahrzehntelange Erfahrung. Außerdem zählen sie zu den größten Anbietern klinischer Reha-Behandlungen für Kinder und Jugendliche in Deutschland.

Mehrfache Auszeichnungen für Sophie-Scholl-Schule

Die Sophie-Scholl-Schule ist für ihren Unterricht mehrfach ausgezeichnet worden. Unter anderem erhielt die Schule im Jahr 2010 dem Deutschen Schulpreis als beste Schule Deutschlands. „Daher sollen Eltern auch keine Angst vor dem möglichen Versäumen von Unterrichtsinhalten in der Heimatschule haben“, betont Schleicher. Jeder Schüler erhält seinen eigenen Lehrplan, der sich sowohl an den Lerninhalten der Heimatschule als auch am Lern- und Entwicklungsstand des jeweiligen Schülers orientiert. Die Heimat- und Klinikschule stehen in engem Austausch bezüglich des Unterrichtsstoffs. „Damit sichern wir den problemlosen Anschluss und unterstützen bei der Versetzung in die nächste Klassenstufe“, erklärt Lehrer Christian Schleicher.

Sophie-Scholl-Schule motiviert und verbessert Noten

Das Ergebnis: Die Kinder kehren nicht nur gesünder, sondern auch mit mehr Selbstvertrauen, Leistungsfreude und Verantwortungsbewusstsein zurück in ihre Schule. „Gerade wenn ein krankes Kind in der Heimatschule nicht mehr mitkommt oder den Anschluss an die Klassenkameraden verpasst hat, kann der spezielle Unterricht in der Klinikschule neue Erfolgserlebnisse schaffen“, weiß Schleicher. „Unsere Sophie-Scholl-Schule war für viele Kinder und Jugendliche der Start einer neuen, positiveren Schulbiographie.

Sophie-Scholl-Schule hat jahrzehntelange Erfahrung

Die Klinikschulen an den KJF-Rehakliniken für Kinder und Jugendliche sind ein Therapiebaustein. Dieser ist eingebettet in ein ganzheitliches Behandlungs- und Betreuungskonzept. Während des Aufenthalts ist für einen engen Austausch mit den unterschiedlichen Fachbereichen der Klinik, wie Medizin, Psychologie, Therapie und Pädagogik, gesorgt. Die KJF-Kliniken decken nahezu das gesamte medizinische Spektrum der Rehabilitation für Kinder und Jugendliche ab. Ausgewiesene Experten, jahrzehntelange Erfahrung sowie die medizinische Ausstattung und die Therapiekonzepte, gehören alle mit zum Konzept.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform