B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Bäckerei Reitberger baut neues Produktionsgebäude
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Bäckerei Reitberger GmbH

Bäckerei Reitberger baut neues Produktionsgebäude

 Sohn Johannes und Bäckermeister Anton Reitberger. Foto:prb

Die Bäckerei Reitberger in Betzigau ist in vierter Generation in Familienhand. Technisch und energetisch auf dem neuesten Stand produziert sie zwischen 200.000 und 250.000 Backwaren im Monat. Um das hohe Niveau halten zu können, wurde der 100 Jahre alte Anbau durch einen Neubau ersetzt. Anlässlich der Fertigstellung dieses, hatte der Bäckermeister Anton Reitberger zur Besichtigung eingeladen.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Die Deutschen lieben Brot und alle möglichen Arten von Backwaren. Ein Vorurteil, dass sich gut und gerne bestätigen lässt. Zu verdanken ist dies der hohen handwerklichen Qualitätsarbeit der Bäckermeister, den alten, in Ehren gehaltenen Rezepten und den regionalen Zutaten. Ein Beispiel für eine solche traditionsbewusste Bäckerei ist hierbei auch die Bäckerei Reitberger. Seit vier Generationen in Familienbesitz erfüllt sie auch heute noch zeitgemäß die Ansprüche und Wünsche ihrer Kunden.

Moderne und energetisch effiziente Anlagen bei Reitberger

Mit Hauptsitz in Betzigau beliefert die Bäckerei Reitberger sieben Tage die Woche vier Filialen mit monatlich bis zu 250.000 Backwaren. Die Produktion ist auf dem neuesten Stand, eine moderne Knetwerkmaschine knetet den Teig schonend und langsam und der komplette Produktionsverlauf wird durch die EDV gesteuert. Auch auf Heizöl kann das Unternehmen seit Februar verzichten. Durch Wärmerückgewinnung und Solarenergie vom Dach wurde der gesamte Heiz- und Warmwasser-Bedarf abgedeckt.

Ein Neubau für den Bäckereibetrieb

Um solch einen hohen Standard halten zu können, entschloss sich Anton Reitberger, Bäckermeister der Bäckerei Reitberger, nun den 100 Jahre alten Anbau durch einen Neubau zu ersetzen. 650.000 Euro wurden hierfür investiert. Moderne Kühlräume, ein Siloraum im Keller und Büros im Obergeschoss ergänzen das Betriebsgebäude in Betzigau nun. Zur Präsentation des fertiggestellten Gebäudes lud Anton Reitberger die am Bau beteiligten Handwerksfirmen, Bäcker-Kollegen, den Gemeinderat von Betzigau sowie die gesamte Bevölkerung des Ortes zu einer Besichtigung ein.

Die Bäckerfamilie Reitberger

„Nur mit gutem und zufriedenem Personal kann man auch Qualität produzieren“, lautet das Credo von Anton Reitberger. Bäcker zu sein ist für die Familie Reitberger zudem sichtlich nicht nur Beruf, sondern vielmehr Berufung. Alle sind im Betrieb auf die ein oder andere Art und Weise mit eingebunden. Antons Ehefrau Susanne ist für den Personalbereich zuständig, seine Mutter Maria, immerhin 84 Jahre alt, ist auch noch täglich im Betrieb und erledigt dort ihre Aufgaben, und einer seiner Söhne, Philipp Reitberger, arbeitet bereits als weiterer Geschäftsführer an seiner Seite, während Sohn Johannes noch studiert. Die Zukunft des Familienbetriebs ist damit bereits jetzt gesichert.