Neues Konzept

Neue Kaufland-Filiale in Kaufbeuren eröffnet

Seit 7. Mai hat die Kaufland-Filiale in Kaufbeuren nach zehnmonatiger Verkaufsunterbrechung wieder geöffnet.

Die Bauzeit für die neue Kaufland-Filiale in Kaufbeuren betrug einschließlich aller Abbrucharbeiten 22 Monate. Davon war sie 10 Monate für Kunden geschlossen.  „Wir sind sehr stolz auf unsere neue, schicke Filiale, mit der wir den heutigen Wünschen und Anforderungen unserer Kunden entsprechen“, sagt Mario Bauer, Kaufland-Hausleiter.

Kaufland hat zweistelligen Millionenbetrag investiert

Die Bauzeit für die neue Filiale betrug einschließlich aller Abbrucharbeiten 22 Monate. Die Projektkosten beliefen sich auf einen niedrigen zweistelligen Millionenbetrag. Das neue Gebäude verfügt über eine offene Glas-Fassade, die einen Blick auf den Innenbereich zulässt.

Die neue Filiale verfügt über eine Verkaufsfläche von rund 3.700 Quadratmetern –  vorher waren es etwa 2.700. Der frühere Bedienungsbereich mit einer Käse-, Wurst- und Antipastitheke wurde deutlich vergrößert und durch eine Fisch-Frischetheke ergänzt. Dazu kommt ein neuer und größerer Backshop mit Brot- und Backwaren, die direkt vor Ort mehrmals täglich frisch gebacken werden. In der Obst- und Gemüseabteilung gibt es nun auch ein To-go Sortiment mit Snacks für unterwegs.

Kaufland will Regionalität stärken

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Laut Kaufland wurde bei der Sortimentsauswahl ein Schwerpunkt auf Produkte der Lieferanten aus der Region gelegt. Neben bekannten Markenartikelherstellern finden sich daher auch zahlreiche Erzeugnisse mittelständischer Unternehmen im Sortiment. Um den Verbrauchern die gezielte Auswahl der Artikel aus der Region zu erleichtern, sind alle in der Region hergestellten Produkte am Regal mit dem Regionalherz von Kaufland gekennzeichnet.

Folgende Fachgeschäfte und Serviceleistungen befinden sich in der Filiale: Bäckerei Ihle, Metzgerei Vinzenz Murr, Friseur Klier, Zeitschriftenshop mit Toto-Lotto-Annahme und Postdienstleistungen, ein Geldautomat der VR-Bank Augsburg-Ostallgäu und eine DHL Paketbox auf dem Parkplatz.

Anfahrt zur Kaufland-Filiale verbessert 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Den Kunden stehen neue Zu- und Abfahrtsmöglichkeiten in der Augsburger Straße und über 320 kostenlose ebenerdige Parkplätze zur Verfügung. Früher gab es insgesamt rund 200 Parkplätze, teils ebenerdig, teils auf dem Dach des Gebäudes. An der neuen Elektro-Ladestation mit 3 Ladepunkten können Kunden während ihres Einkaufs ihr E-Fahrzeug kostenlos aufladen. 

Sicherheit in Corona-Zeiten

Mit Rücksicht auf die Corona-Empfehlungen verzichtet Kaufland auf die sonst üblichen Eröffnungsaktionen. Die Entscheidung, die Filiale wie geplant zu eröffnen, sei nie zur Debatte gestanden. Gerade in der aktuellen Lage sei es für die Bürger in Kaufbeuren sehr wichtig, dass ein weiterer Lebensmittelmarkt für sie die Warenversorgung sicherstellt. Zum Schutz der Kunden und Mitarbeiter hat Kaufland ein Hygiene- und Sicherheitskonzept erstellt und mit den örtlichen Behörden und Institutionen der Stadt Kaufbeuren abgestimmt.

Neues Konzept

Neue Kaufland-Filiale in Kaufbeuren eröffnet

Seit 7. Mai hat die Kaufland-Filiale in Kaufbeuren nach zehnmonatiger Verkaufsunterbrechung wieder geöffnet.

Die Bauzeit für die neue Kaufland-Filiale in Kaufbeuren betrug einschließlich aller Abbrucharbeiten 22 Monate. Davon war sie 10 Monate für Kunden geschlossen.  „Wir sind sehr stolz auf unsere neue, schicke Filiale, mit der wir den heutigen Wünschen und Anforderungen unserer Kunden entsprechen“, sagt Mario Bauer, Kaufland-Hausleiter.

Kaufland hat zweistelligen Millionenbetrag investiert

Die Bauzeit für die neue Filiale betrug einschließlich aller Abbrucharbeiten 22 Monate. Die Projektkosten beliefen sich auf einen niedrigen zweistelligen Millionenbetrag. Das neue Gebäude verfügt über eine offene Glas-Fassade, die einen Blick auf den Innenbereich zulässt.

Die neue Filiale verfügt über eine Verkaufsfläche von rund 3.700 Quadratmetern –  vorher waren es etwa 2.700. Der frühere Bedienungsbereich mit einer Käse-, Wurst- und Antipastitheke wurde deutlich vergrößert und durch eine Fisch-Frischetheke ergänzt. Dazu kommt ein neuer und größerer Backshop mit Brot- und Backwaren, die direkt vor Ort mehrmals täglich frisch gebacken werden. In der Obst- und Gemüseabteilung gibt es nun auch ein To-go Sortiment mit Snacks für unterwegs.

Kaufland will Regionalität stärken

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Laut Kaufland wurde bei der Sortimentsauswahl ein Schwerpunkt auf Produkte der Lieferanten aus der Region gelegt. Neben bekannten Markenartikelherstellern finden sich daher auch zahlreiche Erzeugnisse mittelständischer Unternehmen im Sortiment. Um den Verbrauchern die gezielte Auswahl der Artikel aus der Region zu erleichtern, sind alle in der Region hergestellten Produkte am Regal mit dem Regionalherz von Kaufland gekennzeichnet.

Folgende Fachgeschäfte und Serviceleistungen befinden sich in der Filiale: Bäckerei Ihle, Metzgerei Vinzenz Murr, Friseur Klier, Zeitschriftenshop mit Toto-Lotto-Annahme und Postdienstleistungen, ein Geldautomat der VR-Bank Augsburg-Ostallgäu und eine DHL Paketbox auf dem Parkplatz.

Anfahrt zur Kaufland-Filiale verbessert 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Den Kunden stehen neue Zu- und Abfahrtsmöglichkeiten in der Augsburger Straße und über 320 kostenlose ebenerdige Parkplätze zur Verfügung. Früher gab es insgesamt rund 200 Parkplätze, teils ebenerdig, teils auf dem Dach des Gebäudes. An der neuen Elektro-Ladestation mit 3 Ladepunkten können Kunden während ihres Einkaufs ihr E-Fahrzeug kostenlos aufladen. 

Sicherheit in Corona-Zeiten

Mit Rücksicht auf die Corona-Empfehlungen verzichtet Kaufland auf die sonst üblichen Eröffnungsaktionen. Die Entscheidung, die Filiale wie geplant zu eröffnen, sei nie zur Debatte gestanden. Gerade in der aktuellen Lage sei es für die Bürger in Kaufbeuren sehr wichtig, dass ein weiterer Lebensmittelmarkt für sie die Warenversorgung sicherstellt. Zum Schutz der Kunden und Mitarbeiter hat Kaufland ein Hygiene- und Sicherheitskonzept erstellt und mit den örtlichen Behörden und Institutionen der Stadt Kaufbeuren abgestimmt.

nach oben