B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Günzburg  / 
Abschiedsbesuch beim Landrat lra Günzburg
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Günzburg

Abschiedsbesuch beim Landrat lra Günzburg

Wolfang Schilling verabschiedete sich nach jahrlanger Zusammenarbeit von Landrat Hubert Hafner. Foto: lra Günzburg

Wolfgang Schilling, Leiter des Wasserwirtschaftsamts Donauwörth hat sich von Landrat Hubert Hafner in den Ruhestand verabschiedet. In den letzen Jahren bestimmte vor allem der Hochwasserschutz die Zusammenarbeit zwischen Schilling und Hafner.

Der Leiter des Wasserwirtschaftsamts Donauwörth, Ltd. Baudirektor Wolfgang Schilling, hat sich jetzt von Landrat Hubert Hafner in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Die von Schilling geleitete Fachbehörde mit einer Außenstelle in Krumbach ist auch für den Landkreis Günzburg zuständig. In den letzten Jahren wurde die Zusammenarbeit zwischen Wasserwirtschaftsamt und Landratsamt durch den Hochwasserschutz bestimmt. Deshalb war Wolfgang Schilling vor einigen Wochen persönlich Referent in einer Kreistagssitzung, um dort den Kreisräten einen Überblick über die Hochwasserschutzprojekte im Landkreis mit ihrem aktuellen Sachstand zu geben. Landrat Hafner bedankte sich bei Schilling für die stets gute Zusammenarbeit und für die Aufgeschlossenheit gegenüber den Belangen des Landkreises und wünschte ihm für den bevorstehenden Lebensabschnitt alles Gute.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform