B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
Wirtschaftsjunioren Donau-Ries
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Wirtschaftsjunioren Donau-Ries

Wirtschaftsjunioren Donau-Ries

Die Wirtschaftsjunioren Donau-Ries können sich freuen, beim 10. Berufswegekompass erreichen sie Rekordzahlen. Berufsbilder, Aussteller und Vorträge sind auf einem Top-Niveau.

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Die Vorbereitungen zum 10. Berufswegekompass der Wirtschaftsjunioren Donau-Ries in Harburg gehen derzeit in die heiße Phase. „Zum 10jährigen Jubiläum können wir uns über einen noch nie dagewesenen Zulauf freuen“ so Jochen Schmidt, Chef-Organisator des diesjährigen Berufswegekompass. „Mit 173 Berufsbildern, 68 Ausstellern und 16 Vorträgen haben wir neue Rekordzahlen erreicht“, so Schmidt.

Die Stadthalle ist zu klein

Die Anmeldungen seitens der Unternehmen und Institutionen zum Berufswegekompass sind so zahlreich, dass die Stadthalle allein nicht mehr ausreicht. Der Bereich Weiterbildung wird deshalb in die Schule verlagert. Auch finden dieses Jahr wieder interessante Vorträge in der Schule und der alten Turnhalle statt. Neu dazugekommen sind aktuelle Themen wie: „Karrierefalle Internet - Was Personalchefs von ihren Bewerbern im Internet finden können“, „Online bewerben - wie geht das?“ und „Was erwartet die Wirtschaft von den Schulabgängern?“. Besonders zu erwähnen ist auch der SFBT, der „Studienfeldbezogene Beratungstest“ der Agentur für Arbeit. Um die Vielzahl an Vorträgen durchführen zu können, beginnen diese bereits um 09:15 Uhr und enden um 13:00 Uhr.

Von der Informationsbörse zur etablierten Institution

Was 2002 als Berufsinformationsbörse für Schüler begonnen hat, ist nach 10 Jahren eine feste Institution im Landkreis. Für viele Jugendliche ist der Berufswegekompass die Chance auf eine tiefgehende Information zur Ausbildung geworden. Wie man an den diesjährigen Anmeldezahlen sehen kann, stößt der Berufswegekompass der Wirtschaftsjunioren auch bei Industrie, Handel, Dienstleistung, Handwerk und Weiterbildungsinstitutionen auf eine große Akzeptanz. „Viele Unternehmen und Einrichtungen nutzen den Berufswegekompass als Möglichkeit, sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren“, so Schmidt.

Der Berufswegekompass 2011 findet am 22. Oktober von 09:00 – 13:00 Uhr im Schulzentrum in Harburg statt. Informationen gibt es auch über facebook: www.facebook.com/berufswegekompass oder unter www.berufswegekompass.de