B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
Stiftungskrankenhaus stellt neuen Trakt in Nördlingen vor
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Neueröffnung

Stiftungskrankenhaus stellt neuen Trakt in Nördlingen vor

Die Einweihung des neuen Traktes der Fauenklinik war ein feierliches Event.
Landrat Stefan Rößle (3. v.l.) bei der Einweihungsfeier in Nördlingen. Foto: gKU

Nach nun 13 Monaten und einer Investition von circa 1,7 Millionen Euro durch das Kommunalunternehmen Donau-Ries Kliniken und Seniorenheime (gKU) wurde der neue Bereich der Frauenklinik im Stiftungskrankenhaus Nördlingen feierlich eröffnet. Das sind die weiteren pläne.

Der Donau-Rieser Landrat Stefan Rößle eröffnete den neuen Trakt des Stiftungskrankenhauses. Zuvor erinnerte er daran, wie die Belegärzte Ende 2018 ihre Tätigkeit beendeten und erklärt, dass daraufhin vorrauschauend entschlossen wurde, eine eigene Hauptabteilung für die Frauenheilkunde zu errichten. „Denn das stärkt den Standort Nördlingen und gibt den Frauen die Sicherheit, auch in der Heimat bestens versorgt zu werden“, erklärt der Verwaltungsratsvorsitzende des Kommunalunternehmens Donau-Ries Kliniken und Seniorenheime Stefan Rößle.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das bringt die Neueröffnung mit sich

Der neue Trakt, der in dem sich nun helle, moderne und optimal eingerichtete Räume, sowie kurze Wege befinden, ersetzt die ehemalige Intensivstation des Stiftungskrankenhauses. Durch eine Investition von rund 1,7 Millionen Euro von Seiten des gKUs entstanden moderne Arzt- und Behandlungszimmer auf hohem Niveau, die unter besten Bedingungen die medizinische und pflegerische Versorgung von Frauen gewährleisten sollen.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

So geht es nun weiter

Leiter der neu gegründeten Hauptabteilung der Geburtshilfe und Gynäkologie ist der 47-Jährige Chefarzt Kiriakos Savvidis. Bereits seit Oktober 2019 ist der gebürtige Münchner als Chefarzt, zuvor in der Belegabteilung, im Stiftungskrankenhaus tätig. Unter seiner Leitung sind die Geburten innerhalb der Klinik von 510 auf 585 im letzten Jahr angestiegen.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Ein Schritt in die Zukunft

„Der Aufbau einer Hauptabteilung und der Bau des neuen Bereiches der Frauenklinik sind richtige Entscheidungen und Investitionen in die Zukunft der Gesundheitsversorgung im Ries“, so Jürgen Busse, der Vorstandsvorsitzende von gKU. Auch der Landrat Stefan Rößle äußert sich zur Relevanz der Neueröffnung. Er betont, wie wichtig die Aufrechterhaltung der geburtshilflichen Abteilungen im ländlichen Raum ist, denn durch die Unterstützung des Bayrischen Förderprogramms können sogar zwei Geburtshilfen im Landkreis tätig sein.