Zusammenarbeit

Nördlinger SPN unterstützt Projekt der TU München

Die Zusammenarbeit geht in die nächste Runde. Seit einigen Jahren schon unterstützt das Nördlinger Unternehmen SPN ein Projekt der Technischen Universität München – jetzt wurde das Engagement verlängert. Worum es dabei konkret geht.

Das TUfast Eco Team besteht aus Studierenden verschiedener Fakultäten der TU München. Der Fokus liegt auf der Entwicklung von innovativen Lösungen durch interdisziplinäre Kooperation. Ziel ist es, ein energieeffizientes Urban Concept Fahrzeug zu entwickeln und zu bauen, um damit an internationalen Wettbewerben teilzunehmen. Bereits seit 2018 unterstützt die SPN Schwaben Präzision mit Know-how und Verzahnungsteilen für den Antriebsstrang, die vor allem in der Ausbildungswerkstatt bei SPN hergestellt werden. Für die Auszubildenden ist es jedes Jahr ein absolutes Highlight bei so einem besonderen Projekt mitzuwirken, erklärt das Unternehmen aus dem Donau-Ries in einer Mitteilung..

Engere Vernetzung mit SPN

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Um zu sehen, wo die benötigten Teile entwickelt und gefertigt werden, ist das TUfast Eco Team nun nach Nördlingen gekommen, um sich die Produktion und Entwicklungsabteilung anzusehen und sich noch enger zu vernetzen und auszutauschen. Im Gepäck war der aktuelle ‚muc019‘. Nach den zwei erfolgreichen Urban Concept Autos muc017 & muc018 bietet das aktuelle Modell den ersten Zweisitzer mit einem Fahrzeuggewicht weit unter 100 Kilogramm, das auf einen Stadtverkehr von circa 50 Stundenkilometer ausgelegt ist.

Das sagt der SPN-Entwicklungsleiter zu dem Projekt

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Aufbauend auf muc018 wurde auch hier ein modulares, autonomes System vorgesehen, um zukünftige Weiterentwicklungen zu ermöglichen. Damit sollen Effizienz, Alltagstauglichkeit und technische Innovation in einem Fahrzeug vereint und gezeigt werden, wie unsere Mobilität in Zukunft aussehen könnte. „Uns ist es sehr wichtig, Neuentwicklungen zu unterstützen und in innovativen Projekten beteiligt zu sein. So bleiben wir am Puls der Zeit und können mit unserer Innovationskraft und unserer langjährigen Erfahrung, Entwicklungen für die Zukunft begleiten“, erklärte hierzu Stefan Hubel, Entwicklungsleiter der SPN Schwaben Präzision.

SPN beteiligt sich an neuem Modell

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Mit diesem Modell konnte das Fahrzeug bereits Erfolge beim Shell Eco Marathon Europe erzielen und den zweiten Platz beim Educ Eco erreichen. Nun stehen neue Weiterentwicklungen an, die die Studenten im ‚muc2022‘ präsentieren möchten. Auch hier wird die SPN Schwaben Präzision als Premiumsponsor wieder an Bord sein und in der Entwicklung und Produktion des Antriebs unterstützen, heißt es aus dem Unternehmen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Zusammenarbeit

Nördlinger SPN unterstützt Projekt der TU München

Die Zusammenarbeit geht in die nächste Runde. Seit einigen Jahren schon unterstützt das Nördlinger Unternehmen SPN ein Projekt der Technischen Universität München – jetzt wurde das Engagement verlängert. Worum es dabei konkret geht.

Das TUfast Eco Team besteht aus Studierenden verschiedener Fakultäten der TU München. Der Fokus liegt auf der Entwicklung von innovativen Lösungen durch interdisziplinäre Kooperation. Ziel ist es, ein energieeffizientes Urban Concept Fahrzeug zu entwickeln und zu bauen, um damit an internationalen Wettbewerben teilzunehmen. Bereits seit 2018 unterstützt die SPN Schwaben Präzision mit Know-how und Verzahnungsteilen für den Antriebsstrang, die vor allem in der Ausbildungswerkstatt bei SPN hergestellt werden. Für die Auszubildenden ist es jedes Jahr ein absolutes Highlight bei so einem besonderen Projekt mitzuwirken, erklärt das Unternehmen aus dem Donau-Ries in einer Mitteilung..

Engere Vernetzung mit SPN

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Um zu sehen, wo die benötigten Teile entwickelt und gefertigt werden, ist das TUfast Eco Team nun nach Nördlingen gekommen, um sich die Produktion und Entwicklungsabteilung anzusehen und sich noch enger zu vernetzen und auszutauschen. Im Gepäck war der aktuelle ‚muc019‘. Nach den zwei erfolgreichen Urban Concept Autos muc017 & muc018 bietet das aktuelle Modell den ersten Zweisitzer mit einem Fahrzeuggewicht weit unter 100 Kilogramm, das auf einen Stadtverkehr von circa 50 Stundenkilometer ausgelegt ist.

Das sagt der SPN-Entwicklungsleiter zu dem Projekt

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Aufbauend auf muc018 wurde auch hier ein modulares, autonomes System vorgesehen, um zukünftige Weiterentwicklungen zu ermöglichen. Damit sollen Effizienz, Alltagstauglichkeit und technische Innovation in einem Fahrzeug vereint und gezeigt werden, wie unsere Mobilität in Zukunft aussehen könnte. „Uns ist es sehr wichtig, Neuentwicklungen zu unterstützen und in innovativen Projekten beteiligt zu sein. So bleiben wir am Puls der Zeit und können mit unserer Innovationskraft und unserer langjährigen Erfahrung, Entwicklungen für die Zukunft begleiten“, erklärte hierzu Stefan Hubel, Entwicklungsleiter der SPN Schwaben Präzision.

SPN beteiligt sich an neuem Modell

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Mit diesem Modell konnte das Fahrzeug bereits Erfolge beim Shell Eco Marathon Europe erzielen und den zweiten Platz beim Educ Eco erreichen. Nun stehen neue Weiterentwicklungen an, die die Studenten im ‚muc2022‘ präsentieren möchten. Auch hier wird die SPN Schwaben Präzision als Premiumsponsor wieder an Bord sein und in der Entwicklung und Produktion des Antriebs unterstützen, heißt es aus dem Unternehmen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben