B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Donau-Ries  / 
Käthe Kruse: die Ära Christenson geht zu Ende
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Käthe Kruse GmbH

Käthe Kruse: die Ära Christenson geht zu Ende

 Das Ehepaar Andrea-Kathrin und Stephen Christenson verlässt den Puppenhersteller Käthe-Kruse. Foto: Symbolbild, Rike/pixelio.de
Das Ehepaar Andrea-Kathrin und Stephen Christenson verlässt den Puppenhersteller Käthe-Kruse. Foto: Symbolbild, Rike/pixelio.de

Andrea-Kathrin Christenson und Stephen Christenson besetzten seit dem Jahr 1990 die Geschäftsleitung der Käthe Kruse GmbH. Die Ära Christenson beim Donauwörther Unternehmen geht nun zu Ende.

Im Jahr 1990 traten Andrea Kathrin Christenson und Stephen Arthur Christenson in die Fußstapfen von Firmengründerin Käthe Kruse. Die beiden langjährigen Mitglieder der Geschäftsleitung haben die Unternehmensgruppe zum 15. November 2013 verlassen. Wie Tobias Vorbach, Geschäftsführer der Käthe Kruse GmbH in einer Pressemitteilung erklärt, sei die Trennung im gegenseitigen Einvernehmen verlaufen.

Tobias Vorbach bleibt Geschäftsführer der Käthe-Kruse-Gruppe

Ein Grund für die Trennung war auch die Übernahme der Käthe Kruse Gruppe durch die Hape Holding AG Anfang des Jahres. „Ich bedanke mich ganz herzlich für die erfolgreiche Arbeit, das persönliche Engagement und den Enthusiasmus sowie das umfassende Know-how, mit dem beide über zwei Jahrzehnte die Unternehmensgruppe Käthe Kruse geleitet haben.“ Vorbach wurde von Hape eingesetzt. Er bleibt Geschäftsführer der Käthe Kruse GmbH.

Übernahme durch Hape Holding AG im Februar 2013

Die Hape Holding AG ist Weltmarktführer in der Herstellung von hochwertigem Baby- und Kinderspielzeug aus nachwachsenden Rohstoffen. Im Februar 2013 gab das Unternehmen aus Luzern den Einstieg bei Käthe Kruse, der ältesten deutschen Puppenmanufaktur mit Sitz in Donauwörth bekannt. Die Christensons haben die Markte Käthe Kruse getreu der Unternehmensphilosophie  „Die Tradition im Herzen, der Zukunft entgegen" etabliert. Der Hersteller von Puppen, Spielzeugen, Home Produkten, Accessoires und Kindermode  will sich zukünftig auch auf internationale Märkte wagen.

Mit Hape Holding auf den internationalen Spielzeug-Markt

Im Februar 2013 zeigte sich Andrea Christenson anlässlich der Übernahme von Käthe Kruse begeistert über die Möglichkeit, „ein Teil der internationalen Plattform von Hape zu werden. Wir sehen einen großen gegenseitigen Nutzen für die zukünftige Entwicklung der internationalen Märkte“ fügt sie hinzu. Die Käthe Kruse GmbH beschäftigt 450 Mitarbeiter. In Donauwörth ist man besonders auf das Käthe-Kruse-Puppen-Museum stolz. Dort gibt es über 150 Puppen, Schaufensterfiguren und Puppenstubenfiguren der Künstlerin Käthe Kruse zu bewundern.

Artikel zum gleichen Thema