Eurocopter

Eurocopter

Eurocopter hilft mit guten Ideen Menschen aus der dritten Welt. Im Rahmen einer eigenen Informationsveranstaltung überreichte der Bereich Rotorblattfertigung der Eurocopter Deutschland GmbH einen Spenden-Scheck an „Ärzte für die Dritte Welt“. Der Donauwörther Kinderarzte Dr. Streitwieser nahm den Spenden-Scheck in Höhe von 750 Euro stellvertretend für die Hilfsorganisation entgegen.

Die Abteilung Rotorblattfertigung erhielt von Eurocopter eine Gewinnprämie für die beste Quote des Wettbewerbs um die ideenreichste Abteilung bei Eurocopter. Die Summe für die Frankfurter Hilfsorganisation „Ärzte für die Dritte Welt“ kam zustande, da sich die Eurocoptr Abteilung kurzweg entschied Ihre Gewinnprämie für das Jahr 2010 zu spenden und sogar durch eigene Geldbeiträge aufzustocken.

Eurocopter lässt sich eine Idee viel Kosten

Eine gute Idee kann für Eurocopter-Mitarbeiter im Rahmen des unternehmensweiten Ideenmanagements bereits seit Jahrzehnten bares Geld wert sein. Ziel ist es durch Vorschlag von Beschäftigten beispielsweise Kosten oder Zeitaufwand zu verringert oder Produkte, Arbeitsprozesse, die Sicherheit oder den Umweltschutz im Werk zu verbessert. Ist dies der Fall, dann winken Prämien. Bei der Gewinnerabteilung ‚Rotorblatt’ in diesem Jahr erreichte die Ideenquote rund 400 Prozent, dies entspricht vier Ideen pro Mitarbeiter und zeigt das große Engagement des Bereichs um stetige Verbesserung in der täglichen Arbeit.

Rotorblattfertigung ist Herzstück von Eurocopter

Die Rotorblattfertigung zählt zum Herzstück der Hubschrauberherstellung von Eurocopter in Donauwörth. Jedes Jahr werden rund 1200 Haupt- und Hecktorrotorblätter gefertigt. Außerdem gehören Lackierungs-, Wartungs- und Reparaturarbeiten an Rotorblättern zu den Aufgabenbereichen.

Mit guten Ideen nicht nur dem Unternehmen helfen

Die Organisation „Ärzte für die Dritte Welt“ kann mit dem von Eurocopter gespendeten Geld Kindern und Müttern in armen Ländern helfen. Somit profitieren nicht nur Eurocopter und seine Mitarbeiter von den guten Ideen, sondern auch die Menschen, die von der Organisation Hilfe bekommen.

Über Eurocopter

Eurocopter, gegründet 1992, ist heute ein deutsch-französisch-spanischer Konzern und ein Geschäftsbereich der EADS. Die Eurocopter-Gruppe beschäftigt rund 17.500 Mitarbeiter. 2010 festigte Eurocopter seine Position als weltweite Nummer Eins am zivilen und halbstaatlichen Hubschraubermarkt mit einem Umsatz von 4,8 Milliarden Euro, Aufträgen über 346 neue Hubschrauber und einem Anteil von 49 Prozent am zivilen und halbstaatlichen Markt. Zusammengerechnet stellen die Produkte der Gruppe einen Anteil von 33 Prozent am gesamten weltweiten Hubschrauberbestand dar. Ihre starke weltweite Präsenz unterstützen 30 Tochtergesellschaften und Holdings auf fünf Erdteilen sowie ein dichtes Netz von Vertriebspartnern, zugelassenen Vertragshändlern und Wartungszentren. Gegenwärtig sind mehr als 11.200 Eurocopter-Hubschrauber für über 2.900 Kunden in mehr als 147 Ländern in Betrieb. Eurocopter ist der Hersteller mit der weltweit größten Auswahl an Zivil- und Militärhubschraubern.

Artikel teilen
Eurocopter

Eurocopter

Eurocopter hilft mit guten Ideen Menschen aus der dritten Welt. Im Rahmen einer eigenen Informationsveranstaltung überreichte der Bereich Rotorblattfertigung der Eurocopter Deutschland GmbH einen Spenden-Scheck an „Ärzte für die Dritte Welt“. Der Donauwörther Kinderarzte Dr. Streitwieser nahm den Spenden-Scheck in Höhe von 750 Euro stellvertretend für die Hilfsorganisation entgegen.

Die Abteilung Rotorblattfertigung erhielt von Eurocopter eine Gewinnprämie für die beste Quote des Wettbewerbs um die ideenreichste Abteilung bei Eurocopter. Die Summe für die Frankfurter Hilfsorganisation „Ärzte für die Dritte Welt“ kam zustande, da sich die Eurocoptr Abteilung kurzweg entschied Ihre Gewinnprämie für das Jahr 2010 zu spenden und sogar durch eigene Geldbeiträge aufzustocken.

Eurocopter lässt sich eine Idee viel Kosten

Eine gute Idee kann für Eurocopter-Mitarbeiter im Rahmen des unternehmensweiten Ideenmanagements bereits seit Jahrzehnten bares Geld wert sein. Ziel ist es durch Vorschlag von Beschäftigten beispielsweise Kosten oder Zeitaufwand zu verringert oder Produkte, Arbeitsprozesse, die Sicherheit oder den Umweltschutz im Werk zu verbessert. Ist dies der Fall, dann winken Prämien. Bei der Gewinnerabteilung ‚Rotorblatt’ in diesem Jahr erreichte die Ideenquote rund 400 Prozent, dies entspricht vier Ideen pro Mitarbeiter und zeigt das große Engagement des Bereichs um stetige Verbesserung in der täglichen Arbeit.

Rotorblattfertigung ist Herzstück von Eurocopter

Die Rotorblattfertigung zählt zum Herzstück der Hubschrauberherstellung von Eurocopter in Donauwörth. Jedes Jahr werden rund 1200 Haupt- und Hecktorrotorblätter gefertigt. Außerdem gehören Lackierungs-, Wartungs- und Reparaturarbeiten an Rotorblättern zu den Aufgabenbereichen.

Mit guten Ideen nicht nur dem Unternehmen helfen

Die Organisation „Ärzte für die Dritte Welt“ kann mit dem von Eurocopter gespendeten Geld Kindern und Müttern in armen Ländern helfen. Somit profitieren nicht nur Eurocopter und seine Mitarbeiter von den guten Ideen, sondern auch die Menschen, die von der Organisation Hilfe bekommen.

Über Eurocopter

Eurocopter, gegründet 1992, ist heute ein deutsch-französisch-spanischer Konzern und ein Geschäftsbereich der EADS. Die Eurocopter-Gruppe beschäftigt rund 17.500 Mitarbeiter. 2010 festigte Eurocopter seine Position als weltweite Nummer Eins am zivilen und halbstaatlichen Hubschraubermarkt mit einem Umsatz von 4,8 Milliarden Euro, Aufträgen über 346 neue Hubschrauber und einem Anteil von 49 Prozent am zivilen und halbstaatlichen Markt. Zusammengerechnet stellen die Produkte der Gruppe einen Anteil von 33 Prozent am gesamten weltweiten Hubschrauberbestand dar. Ihre starke weltweite Präsenz unterstützen 30 Tochtergesellschaften und Holdings auf fünf Erdteilen sowie ein dichtes Netz von Vertriebspartnern, zugelassenen Vertragshändlern und Wartungszentren. Gegenwärtig sind mehr als 11.200 Eurocopter-Hubschrauber für über 2.900 Kunden in mehr als 147 Ländern in Betrieb. Eurocopter ist der Hersteller mit der weltweit größten Auswahl an Zivil- und Militärhubschraubern.

nach oben