B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Dillingen  / 
Landratsamt Dillingen Bildungspartnerschaft
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Dillingen

Landratsamt Dillingen Bildungspartnerschaft

Die Stadt Dillingen und der Landkreis haben beschlossen, eine Bildungspartnerschaft einzugehen. Die Schulbibliothek des Johann-Michael-Sailer-Gymnasiums wird an die öffentliche Stadtbücherei angegliedert.

Eine Bildungspartnerschaft der besonderen Art sind der Landkreis und die Stadt Dillingen jetzt eingegangen. Sie wollen damit dem Bildungsauftrag zur verstärkten Leseförderung gerecht werden. Um die schulische Bibliotheksarbeit zu optimieren und die vorhandenen Medienressourcen künftig noch wirkungsvoller einzusetzen, wird die Schulbibliothek des Johann-Michael-Sailer-Gymnasiums deshalb an die öffentliche Stadtbücherei der Großen Kreisstadt Dillingen angegliedert. Den entsprechenden Kooperationsvertrag unterzeichneten vor wenigen Tagen Landrat Leo Schrell und Oberbürgermeister Frank Kunz.

Bestände werden erweitert und für jeden zugänglich

Die Kooperation ermögliche, so Schrell, die Medienbestände der beiden Bibliotheken, die sich hervorragend ergänzen, umfänglich sowohl den Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums als auch Kindern und Jugendlichen, die eine andere Bildungseinrichtung besuchen, zugänglich zu machen. „Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Förderung der Lesekompetenz. Gleichzeigtig geben wir einen zusätzlichen Impuls, sich verstärkt für Sachthemen zu interessieren“, betonte der Landrat.

Bibliothek soll Interesse der Schüler wecken

Auch Oberbürgermeister Frank Kunz begrüßte die Kooperation, „die mit Blick auf die große Auswahl an Lektüre dazu beitrage“, so Kunz, „das Interesse für Hobbys und Allgemeinwissen zu wecken“. In der verstärkten Zusammenarbeit der beiden Bibliotheken sieht Kunz zudem einen Gewinn für die Bildungseinrichtungen in der Stadt und ein attraktives Angebot für Leseratten.

Leseförderung wird unterstützt

Der Leiter des Johann-Michael-Sailer-Gymnasiums Dillingen, Oberstudiendirektor Kurt Ritter, dankte Schrell und Kunz für die Unterstützung des Anliegens einer Kooperation zwischen beiden Bibliotheken. Ritter zeigte sich überzeugt, dass die Zugriffsmöglichkeit auf den Lesestoff beider Einrichtungen wesentlich dazu beitragen werde, die Leseförderung im Rahmen des Deutschunterrichts am Gymnasium nachhaltig zu unterstützen. Waltraud Pfister und Brigitte Schöllhorn haben die künftige Kooperation durch Feinabstimmung zwischen Schul- und Stadtbibliothek bereits in die Wege geleitet.