B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Sternstunde für das Hotel Schempp
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Hotel Schempp

Sternstunde für das Hotel Schempp

 Stolz nahm Hotelmanger Holger Lutzenberger die 4-Sterne-Urkunde für das Hotel Schempp an. Foto: Hotel Schempp

Das Hotel Schempp konnte Anfang Mai die 4-Sterne-Urkunde von Bayerns Wirtschaftminister Martin Zeil und von Präsidenten des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes Ulrich N. Brandl entgegen nehmen. Damit baut Bayern seinen Vorsprung als hochwertigstes Urlaubsland weiter aus. Fast jedes vierte klassifizierte Hotel befindet sich in Bayern.  

Anfang Mai konnte Hotelmanager Holger Lutzenberger für das Hotel Schempp in Bobingen die 4-Sterne-Urkunde der Deutschen Hotelklassifizierung in Empfang nehmen. Überreicht wurde sie ihm in München von Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil und Ulrich N. Brandl, dem Präsidenten des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes. 97 bayerische Betriebe wurden insgesamt mit einer Klassifizierungsurkunde der Deutschen Hotelklassifizierung bzw. der Klassifizierung für Gästehäuser, Gasthöfe und Pensionen (G-Klassifizierung) im Ludwig-Erhard-Festsaal ausgezeichnet. Die Feier fand im Rahmen des Bayerischen Wirtschaftsministeriums in München statt.

Bayern baut Vorsprung als hochwertigstes Urlaubsland weiter aus

 „Die bayerischen Hoteliers greifen einmal mehr nach den Sternen“, würdigte Zeil die große Nachfrage nach der Qualitätsauszeichnung. „Die Sterne sind ein Garant für die hohe Qualität der bayerischen Gastlichkeit in jeder Kategorie. Mit den neuen Zertifizierungen baut Bayern seine Spitzenposition als hochwertiges Urlaubsland weiter aus. Wir haben im Freistaat nicht nur die meisten klassifizierten Hotels und Gasthöfe in  Deutschland, sondern auch die meisten Vier- und Fünf-Sterne-Hotels. Darauf können wir stolz sein.“  Insgesamt stehen den Gästen in Bayern nunmehr 23 Hotels mit dem Qualitätsmerkmal „Fünf Sterne“ und 492 Betriebe der Vier-Sterne-Gattung offen. Fast jeder vierte klassifizierte deutsche Hotelbetrieb befindet sich im Freistaat. Unter den Gasthäusern, Gasthöfen und Pensionen ist es sogar jeder dritte. „Immer mehr Gäste entscheiden sich für klassifizierte Betriebe, da diese ihren Standard objektiv nachprüfbar nachgewiesen haben“, bekräftigte Brandl, „folglich lohnt es sich für alle Beherbergungsbetriebe an der Klassifizierung teilzunehmen, gleich ob sie einen oder fünf Sterne erhalten. Die Zahl dient dem Gast lediglich als Anhaltspunkt, welche Leistungen und Angebote der Beherbergungsbetrieb bietet.“ 

Artikel zum gleichen Thema