B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
rt1-Spendenmarathon erzielt tolles Ergebnis hitradio.rt1
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
hitradio.rt1

rt1-Spendenmarathon erzielt tolles Ergebnis hitradio.rt1

 Beim rt1-Spendenmarathon wurde auch in diesem Jahr wieder ein überwältigendes Ergebnis aufgestellt. Foto: Anne Wall

Die Spendenbereitschaft der hitradio.rt1 Hörer war auch in diesem Jahr wieder überwältigend. Aber auch viele Augsburger Firmen beteiligten sich an der Benefizaktion des Radiosenders zu Gunsten der Kartei der Not.

Das Motto des großen rt1-Spendenmarathon „Helfen Sie helfen – gemeinsam geht´s“ haben sich wieder zahlreiche Hörer aus Augsburg Stadt und Land zu Herzen genommen. Vier Tage lang spendeten über 1.500 Hörer von hitradio.rt1. Insgesamt wurden an den rt1-Spendentelefonen 148.267 Euro für die Kartei der Not – dem Hilfswerk der Mediengruppe Pressedruck gespendet.

Augsburger Unternehmen spenden

Allein in Augsburg kamen 130.360 Euro beim rt1-Spendenmarathon zusammen. Die größten Einzelspenden kamen dabei aus der Wirtschaft. Die Sparda-Bank Augsburg, CFT Consulting sowie MAN Diesel & Turbo spendeten jeweils 10.000 Euro im Rahmen der Benefizaktion. Jeweils 5.000 Euro gab es von der Augusta-Bank Augsburg sowie der Klaus Gruppe. Dank der Partnerstationen hitradio.rt1 südschwaben (Memmingen), hitradio.rt1 nordschwaben (Donauwörth) sowie DAS NEUE RSA RADIO (Kempten) wurde der Spendenmarathon zu einer schwabenweiten Aktion. Insgesamt erhöhte sich die Spendensumme durch diese zusätzlichen Erlöse auf 148.267,00 Euro.

Die Hilfsbereitschaft der Menschen ist überwältigend

„Für diese großzügige Spendenbereitschaft möchte ich mich bei den Hörern und Kunden von hitradio.rt1 augsburg und den Partnerstationen ganz herzlich bedanken. Dieses sensationelle Spendenergebnis zeigt einmal mehr die überwältigende Hilfsbereitschaft der Menschen in unserer Region. Sie haben mit dieser unermüdlichen Unterstützung der Kartei der Not wieder einmal dazu beigetragen, dass vielen notleidenden Menschen in unserer Nachbarschaft geholfen werden kann - und diese Hilfe ist wichtiger denn je", freut sich Alexandra Holland, Geschäftsführerin der rt1.media group und Kuratoriumsmitglied der Kartei der Not, über das Resultat.

Versteigerungsmarathon steht in den Startlöchern

Der rt1-Spendenmarathon ist aber nicht die einzige Aktion, die hitradio.rt1 für die gute Sache durchführt. Am Mittwoch, den 19. Dezember findet der rt1-Versteigerungsmarathon statt. Wer noch kein Weihnachtsgeschenk hat, kann hier kräftig zulangen und dabei noch etwas für den guten Zweck tun. hitradio.rt1 versteigert an diesem Tag zwölf Stunden lang Erlebnispreise, die es sonst nirgends zu kaufen gibt: Vom Boxenstopp mit Stefan Bradl über eine Allgäu-Spritztour mit Fernsehkoch Christian Henze bis zur rt1-Comedystadtrundfahrt mit „Herrn Ranzmayr“ und den rt1-Chaos-Busfahrern „Mampfred & Karre“.

Artikel zum gleichen Thema