B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
manroland: erfolgreiche Zusammenarbeit mit Kodak
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
manroland web systems GmbH

manroland: erfolgreiche Zusammenarbeit mit Kodak

Die manroland web systems GmbH am Standort Augsburg. Foto: manroland web systems GmbH
Die manroland web systems GmbH am Standort Augsburg. Foto: manroland web systems GmbH

Ein neuer Reseller-Vertrag fixiert die enge Inkjet-Zusammenarbeit zwischen manroland web systems und Kodak. manroland web systems macht mit diesem Inkjet-Upgrade den variablen Druck für den Zeitungsmarkt noch attraktiver.

Die vertragliche Zusammenarbeit von manroland und Kodak steht: Im Bereich Rollendruckanlagen wird manroland web systems der führende Wiederverkäufer und OEM-Partner der Kodak Stream Inkjet Technologie. Die Druckköpfe liefern in der Zeitungsproduktion hochvariable Inkjet-Eindrucke für Werbung und News. Ein prominenter Technologieanwender ist beispielsweise die Axel Springer AG. Kein Wunder, dass manroland web systems derzeit international auf Erfolgskurs steht.

manroland web systems für hochaktuelle Zeitungsnachrichten

Millionen Leser der Tageszeitung BILD profitieren von der innovativen Inkjet-Partnerschaft von manroland web systems und Kodak. In den Druckhäusern der Axel Springer AG wurden Inkjet-Druckköpfe in den Produktionsworkflow integriert. Der nun eingedruckte Inkjet-Code ist bei der BILD ein wichtiger Teil des Bezahlmodells und schlägt die Brücke zwischen Print- und Webausgabe. Jetzt steht die Partnerschaft von manroland web systems und Kodak auch auf vertraglichen Füßen. Die Augsburger sind direkter Reseller der Kodak Inkjet-Eindrucksysteme Prosper S20 und S30. Mit der Integration der Druckköpfe lassen sich hochvariablen Daten während der Zeitungsproduktion eindrucken. Dabei kann es sich um Gewinnspielnummern, aktuellere Nachrichten, QR-Codes sowie gebietsgenaue und personalisierte Werbung handeln.

Inkjet-Upgrade bei manroland web systems aus einer Hand

Dieter Betzmeier, Leiter Technik und Auftragsabwicklung bei manroland web systems, erklärt das erweiterte Angebot: „Druckereikunden aus aller Welt können den Druckkopf und das gesamte Projektmanagement rund um Integrated Inkjet bei uns erwerben. Dabei haben wir bereits erfolgreich bewiesen, dass wir Rollendrucksysteme aller großen Hersteller mit einer Inkjet-Funktion upgraden können.“ Ein Mehrwert für den Kunden ist dabei die Gestaltungsfreiheit in der Automatisierung. „Der Kunde wählt sein Automatisierungslevel nach Bedarf, das geht von der einfachen Integration bis hin zur Vollautomatisierung. Dann ist das Inkjet Modul komplett in die Druckmaschinensteuerung eingebunden“, erklärt Betzmeier. Bei einem solch durchgängigen Workflow von der Druckvorstufe bis hin zur Druckproduktion ist die Inkjet-Applikation für den Bediener kein zusätzlicher Arbeitsaufwand. Individuelle Kundenlösungen sind deshalb ebenso im Angebot wie ein späteres Nachrüsten von weiteren Automatisierungsfeatures.

manroland web systems bietet umfangreichen Inkjet-Service

Generell gehören zum weltweiten Inkjet-Service von manroland web systems technische Beratung, Installation und Inbetriebnahme. Integrated Inkjet als eigenentwickelte Lösung wird über die zwei Module Automatisierung und Bahnführung realisiert. Das Automatisierungsmodul umfasst den steuerungstechnischen Anschluss an die Maschine, die vollautomatische Eindruckpositionsregelung sowie mit der Inkjet-Software ein Gesamtbedienkonzept für die Anlage. Das Bahnführungsmodul beinhaltet die konstruktive, mechanische und technische Anpassung der Bahnführung.

manroland und Kodak: erfolgreiche und innovative Partnerschaft

Kodak weiß seine Stream Inkjet Technologie bei manroland web systems in guten Händen. „Wir schätzen die technologische und maschinenbauliche Erfahrung, die manroland web systems in die Partnerschaft einbringt. Sie verstehen es, Druckköpfe korrekt anzubringen, Mikrobewegungen zu kontrollieren und Feinjustierungen sofort vorzunehmen. Daraus resultiert ein Druckkopf, der genau positioniert ist und exakt druckt“, erklärt Eric Owen, Vice President, Sales & Business Development, Kodak Digital Printing & Enterprise.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema